>> Klicken Sie hier, um zu sehen, wie erfolgreiche Marketingfirmen Kunden anziehen.

Wie man einen Online-Business-Betrug vermeidet

Wie man einen Online-Business-Betrug vermeidet

Hallo zusammen. Mein Name ist Takeo Fujii. Das Thema dieses Artikels lautet: "Wie man sich vor Betrug schützt". Mit anderen Worten: Ich werde Ihnen erklären, wie Sie es vermeiden können, sich von verdächtigen Geschichten täuschen zu lassen.

Sogenannte Online-Geschäftsbetrügereien, Investitionsbetrügereien und andere Betrügereien gibt es im Internet zuhauf. Jeder ist dem Risiko ausgesetzt, betrogen zu werden.

Vor allem in der heutigen Zeit sind die Betrugsmethoden so ausgeklügelt, dass selbst die vorsichtigste Person auf sie hereinfallen kann. Ich bin seit meiner Geburt viele Male Opfer von Betrug geworden!

Meine Erfahrung mit Betrug

In meinem Fall war das erste Betrugsopfer, an das ich mich erinnere, im Jahr 2014.

Haben Sie schon von binären Optionen gehört? Binäre Optionen selbst sind kein Betrug. Es ist eine Investition.

Es gibt zwei Arten von Binäroptionen: Anbieter von Binäroptionen aus dem Ausland und aus dem Inland. Die binäre Option des Auslands ist durch "hohes Risiko und hohe Rendite" gekennzeichnet. Es handelt sich nicht mehr um eine Investition, sondern um eine Spekulation (Touki).

Ich bin von diesem Händler für binäre Optionen betrogen worden. Eines Tages besuchte ich die Website des ausländischen Händlers.

Es ist geschlossen.

Die folgende Meldung wurde angezeigt. ...Oh, du wurdest betrogen. Du bist in der Nacht weggelaufen. Sie haben es erraten, nicht wahr? Das Geld wurde mir weggenommen.

Ich bin auch schon von anderen Informationsprodukten betrogen worden. Ich schäme mich, das zu sagen. Es handelt sich um einen eklatanten Betrug, der besagt, dass "jeder leicht Geld verdienen kann".

Gewinne von Kunden

Seit wir mit dem Geschäft begonnen haben, hatten wir Geschäftspartner, die mit Betrug und lukrativen Angeboten zu uns gekommen sind.

Jemand bietet Ihnen einen Geschäftsvorschlag an und sagt: "Ich weiß, wie man Geld verdienen kann. Es ist ein Betrug, es ist eine Grauzone.

Ich habe tatsächlich versucht, an Bord zu kommen, und bin gescheitert.

Erfahrung mit einem Betrug durch eine ausländische Website

Ich erzähle Ihnen eine andere Geschichte: Es gibt eine Website namens JVZOO. JVZOO ist ein englischsprachiger Marktplatz für sogenannte Informationsprodukte.

Es ist wie "eine Million Zugriffe auf Ihre Website an einem Tag" oder, in einem noch krasseren Beispiel, "das mächtigste Werkzeug, um Geld auf Ihr Bankkonto zu bekommen, während Sie schlafen".

In Übersee ist diese Art von Dienstleistung noch unverhohlener.

Übrigens, JVZOO gibt es immer noch. Ich bin um ein paar hundert Dollar betrogen worden.

Ich schäme mich zu sagen, dass ich in der Vergangenheit betrogen wurde, sowohl im Inland als auch im Ausland!

Die Notwendigkeit, einen Betrug erkennen zu können

Wenn Sie aus verschiedenen Blickwinkeln betrogen worden sind, können Sie mit einiger Genauigkeit erkennen, ob es sich um einen Betrug handelt.

Das ist zwar lästig, aber wenn Ihr Unternehmen wächst und Sie mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, werden Ihnen alle möglichen lukrativen Angebote gemacht. Es ist nicht immer einfach, aber wenn Ihr Unternehmen wächst und Sie mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, werden Ihnen alle möglichen lukrativen Angebote gemacht.

Deshalb müssen wir zwischen diesen beiden unterscheiden.

Beginnen wir mit der Frage, was ein Betrug ist. Viele Menschen denken bei Betrug an Informationsprodukte oder Online-Salons.

Es handelt sich um Informationen, nicht um Betrug.

Ich glaube nicht, dass es ein Betrug ist, weil es ein Informationsprodukt ist, und ich glaube nicht, dass es ein Betrug ist, weil ich nicht weiß, was es ist. In Wirklichkeit ist sie ein wenig vage.

Zum Beispiel Louis Vuitton-Taschen. Ich habe einen Kunden, der Louis Vuitton liebt, daher kann ich nicht allzu viel dazu sagen, aber ich finde es seltsam, dass eine Tasche aus Polyvinylchlorid für Hunderttausende von Yen verkauft werden kann. Aber es ist immer noch ein Rätsel, warum es sich so gut verkauft.

Und sie nennen es nicht "Betrug", oder?

Nehmen wir an, Sie kaufen Wasser in Flaschen in einem Supermarkt für 140 Yen pro Flasche.

Wenn man es sich wie Wasser vorstellt, ist es teuer. Und wenn Sie es trinken, ist es weg, nicht wahr? Sie verliert ihre Substanz.

Aber Wasser wird nicht als Abzocke bezeichnet, oder? In der Vergangenheit wurde ein Restaurant, das 800 Yen für ein Glas Wasser verlangte, als Abzocker bezeichnet...

Kurzum, Sie können Ihren Preis selbst bestimmen.

Was also ist Betrug? Meiner Meinung nach handelt es sich um die Nichteinhaltung eines Versprechens.

Betrug ist "ein falsches Versprechen".

Dies ist nur meine Meinung. Betrug ist ein "falsches Versprechen". Dies ist eine vage Definition, aber nach reiflicher Überlegung bin ich zu dieser Auslegung gekommen. Ein Hamburger von McDonald's ist schlecht für Sie. Aber manche Leute sind bereit, dafür zu bezahlen. Sie wissen, dass es schlecht für ihre Gesundheit ist, aber sie wollen es essen, also zahlen sie dafür. Und das ist gut so.

Wenn McDonald's betrügerisch ist, serviert es nicht die versprochenen Burger. Das Produkt ist zu klein, die Inhaltsstoffe sind nicht enthalten, und es handelt sich nicht um einen Fehler, sondern um einen bewussten Akt der Unwilligkeit, ein Versprechen einzuhalten.

Das Gleiche gilt für Informationsprodukte. Ich bin ein Befürworter von Informationsprodukten. Es ist kein Betrug, Informationen zu verkaufen.

Informationsprodukte sind auch deshalb ein Problem, weil sie falsche Versprechungen machen.

Sie werden Geld verdienen.

Es ist ein Betrug, weil es zu einem hohen Preis verkauft wird, in der Annahme, dass das Versprechen nicht erfüllt wird.

Wenn Sie mich fragen, sind die Produkte, die ich verkaufe, auch Informationsprodukte. Ich verkaufe ein Paket mit Informationen.

Es gibt jedoch einige Personen, die mit unseren Produkten nicht zufrieden sind, daher bieten wir eine Geld-zurück-Garantie auf unsere Basisprodukte. Dies ist nicht nur eine Garantie für unsere Kunden, sondern auch um zu verhindern, dass wir als Betrüger bezeichnet werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir einen Betrug danach beurteilen, "ob er seine Versprechen hält".

Wie man einen Betrug erkennt

Als Nächstes werden wir darüber sprechen, wie Sie einen Betrug erkennen können, damit Sie nicht darauf hereinfallen.

Siehe frühere Bewertungen

Erkennen Sie, ob es sich um einen Betrug handelt oder nicht. Dabei werfen wir einen Blick in die Vergangenheit des Unternehmens. Die Produkte und Dienstleistungen, die sie in der Vergangenheit verkauft haben, und ihr bisheriger Ruf.

Vergewissern Sie sich, dass der Verkäufer in der Vergangenheit keine Fehler bei seinen Zusagen gemacht hat.

Wenn Sie in der Vergangenheit betrogen worden sind, werden Sie im Internet Berichte von Opfern finden, die sagen, dass das Produkt ein Betrug war.

(2) Sehen Sie, wer daran beteiligt ist

Es ist auch wichtig, mit wem Sie zusammen sind.

Wer sind die Leute, die das Produkt verkaufen, mit wem sind sie verbunden, mit wem machen sie Geschäfte? Auch dies ist eine wichtige Perspektive.

Betrüger treiben sich mit Betrügern herum. Es ist daher ein gefährliches Zeichen, wenn Sie von solchen Schatten umgeben sind.

Es ist tatsächlich einfacher zu verstehen, wenn man nicht nur das Unternehmen oder den Betrieb betrachtet, sondern auch die Beziehungen, die es umgeben.

(iii) Können Sie eine Erfolgsbilanz Ihrer Aktivitäten vorweisen?

Präsident Nanbara, der bei Money Tiger auftrat, sagte auf YouTube.

Betrüger überleben nicht länger als drei Jahre".

Ich weiß nicht mehr, welche Folge es war.

Ich glaube, das ist wirklich wahr. Betrüger sind unbeständig, sie können ein Geschäft nicht lange zum Blühen bringen. Es ist auch wichtig, die Anzahl der Jahre, die sie im Geschäft sind, zu überprüfen, um festzustellen, ob sie ein Betrüger sind.

Seit wie vielen Jahren sind Sie im Geschäft, seit wie vielen Jahren sind Sie in Ihrer Branche im Wettbewerb? Das ist eine Möglichkeit, die Sache zu betrachten.

[Zusammenfassung] Maßnahmen zur Vermeidung von Betrügereien

Dieses Mal haben wir über etwas ganz anderes gesprochen.

Bitte seien Sie vorsichtig. In dieser unsicheren Welt gibt es Menschen, die Ihre Schwäche und Angst ausnutzen, um Sie zu betrügen.

Um nicht auf Betrug hereinzufallen, sollten Sie sich im Internet gut auskennen und bei lukrativen Angeboten vorsichtig sein.

Wenn auch Sie Geschichten über Betrug und Abzocke haben, die Sie gerne hören möchten, schreiben Sie sie bitte in den Kommentarbereich unter diesem Blogbeitrag.

Wir sehen uns beim nächsten Mal. Ich danke Ihnen vielmals.

Das Web Attracting Customers Guidebook 3.0 für den One-Stop-Unternehmer.

Kostenloses eBook "Wie Sie Inhalte erstellen, die Kunden anziehen"
Es ist nicht einfach, Blogbeiträge, Videos und Beiträge in sozialen Netzwerken zu erstellen, um Besucher ins Internet zu locken. Es ist zeitaufwändig und man weiß nie, ob sich die von Ihnen erstellten Inhalte wirklich auszahlen.

In diesem kostenlosen Bericht finden SieAlle Tipps und Tricks, die ich anwende, um Besucher auf meine Website zu locken.

Wenn Sie die Anweisungen in diesem kostenlosen Bericht befolgen, werden Sie in der Lage sein, große Mengen an Inhalten zu erstellen, die Kunden anziehen und mehr Interessenten als je zuvor erreichen.

Laden Sie noch heute Ihren kostenlosen Bericht herunter und beginnen Sie, mehr Interessenten online zu gewinnen.

5 Kommentare

Hallo, ich bin so froh, dass ich Ihre Webseite gefunden habe, ich habe Sie wirklich aus Versehen gefunden, während ich auf Askjeeve nach etwas anderem gesucht habe. Ich möchte mich nur für den unglaublichen Beitrag und die
rundum spannenden Blog (ich liebe auch das Thema/Design), ich habe nicht die Zeit, um
durchgehen, aber ich habe es gespeichert und auch hinzugefügt
in Ihre RSS-Feeds, und wenn ich Zeit habe, werde ich zurückkommen, um noch viel mehr zu lesen,
Bitte machen Sie weiter so gut...

Auf dieser Website finden sich sicherlich alle Informationen und Fakten, die ich zu diesem Thema brauchte und nicht wusste, wen ich fragen sollte.

Diese Website hat wirklich alle Informationen, die ich wollte
über dieses Thema und wussten nicht, an wen sie sich
fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ÜBER MICH
Takeo FujiiGründerin, CEO von MiyakoWEB
Ich bin ein Geek, der digitale Marketing-Ressourcen aus aller Welt sammelt. Außerdem schreibe ich in unregelmäßigen Abständen einen Marketing-Blog für Einzelunternehmer und Existenzgründer. Ich bin damit beschäftigt, Informationen zu sammeln und zu überprüfen, also ist Geld verdienen etwas, das ich in meiner Freizeit mache.