>> Klicken Sie hier, um zu sehen, wie erfolgreiche Marketingfirmen Kunden anziehen.

7 Gründe, warum Einzelunternehmer einen Online-Kurs starten sollten

7 Gründe, warum Einzelunternehmer einen Online-Kurs starten sollten

Hallo, ich bin Takeo.

Es gibt einen großen Markt für Online-Kurse, und angesichts der aktuellen Verbreitung des neuen Coronavirus ist die Nachfrage sogar noch größer.

Einem Forschungsbericht aus dem Jahr 2020 zufolge wird der weltweite E-Learning-Markt bis 2026 voraussichtlich 374,3 Milliarden Dollar erreichen.

In diesen unsicheren Zeiten gibt es immer mehr Menschen, die sich berufliche Fähigkeiten und neues Wissen aneignen wollen. Mit anderen Worten: Online-Kurse sind ein Geschäftsmodell, das weiterhin schnell wachsen wird.

Online-Kurse, die es jedem ermöglichen, überall und jederzeit mit nur einem Smartphone zu lernen, werden in Zukunft zum Standard in der Bildung werden.

Und dies ist auch eine Chance für Einzelunternehmer.

Ein Online-Kurs ist ein Geschäft, bei dem Sie Ihr Wissen online an andere weitergeben. Darüber hinaus ist es hochprofitabel und die Einstiegshürden sind niedrig.

Warum sollte ich einen Online-Kurs erstellen?

Wie Sie wissen, ist die Position eines Einzelunternehmers eine schwache Position. Es gibt zwar viel Freiheit, aber keine Garantie für ein monatliches Einkommen. Ich habe viele Einzelunternehmer erlebt, die zu sehr damit beschäftigt sind, ihren monatlichen Umsatz zu sichern.

Die Erstellung eines Online-Kurses ist genau das, was ich solchen vielbeschäftigten Einzelunternehmern empfehlen würde.

Sie möchten jeden Monat konstante Umsätze erzielen, sind aber damit beschäftigt, die Umsätze für den Monat zu sichern. Wenn das auf Sie zutrifft, lesen Sie bitte weiter.

Schauen wir uns zunächst die Vorteile eines Online-Kurses für Einzelunternehmer genauer an.

Die Vorteile der Einrichtung eines Online-Kurses sind folgende

Sie können viele Menschen beeinflussen.

Der erste Vorteil eines Online-Kurses ist der "Einfluss".

Das bedeutet, dass Sie durch die Einrichtung eines Online-Kurses Ihr Wissen mit anderen teilen und sie beeinflussen können.

Die Stärke des Internets liegt in seiner Verbreitung: Man kann die ganze Welt in einem Augenblick erreichen. Manche Menschen werden im Internet verbrannt, andere erfreuen Millionen auf YouTube.

Ein Online-Kurs kann Auswirkungen auf Menschen in Japan oder in der ganzen Welt haben. Es handelt sich nicht nur um ein Bildungsgeschäft. Ein Online-Kurs kann ihr Leben verändern, und ihr Leben kann verändert werden.

(2) Einnahmen generieren

Für einen Einzelunternehmer ist der "Gewinn" das Wichtigste. Mit anderen Worten: das Geld, das Ihnen in die Hände fällt.

Online-Kurse ermöglichen es Ihnen, jede Art von Wissen zu verkaufen. Sie können Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten als Online-Kurs zu einem beliebigen Preis verkaufen.

Zum Beispiel: Gartenarbeit, Diäten, Lernen, Schlaf, Reisen, Beziehungen, Spiritualität... was auch immer, wir haben es.

Wenn er für Ihre Schüler wirklich nützlich ist, werden viele von ihnen für die Teilnahme an Ihrem Online-Kurs bezahlen.

Das Beste daran ist, dass sich Ihr Online-Kurs, sobald Sie ihn erstellt und eingerichtet haben, automatisch verkaufen wird. In der Tat habe ich fast alle meine Produkte verkauft, ohne es überhaupt zu versuchen.

Jeder kann anfangen.

Der dritte Vorteil eines Online-Kurses ist die niedrige Einstiegshürde.

Das System, um einen Online-Kurs zu starten, und das Know-how, um ihn zu erstellen, sind bereits vorhanden. Auch ich gebe auf dieser Website Informationen weiter, nicht wahr?

Mit anderen Worten: Sie sind bereit, einen Online-Kurs zu beginnen. Jeder kann ein Online-Kursgeschäft von Grund auf aufbauen.

Es gibt bereits eine Reihe von Systemen, die es Ihnen ermöglichen, einen Online-Kurs zu erstellen, Studenten dazu zu bringen, ihn zu belegen, und einen Gewinn zu erzielen.

Und jetzt können Sie ein solches bequemes System zu einem Preis nutzen, den sich auch ein Einzelunternehmer mit kleinem Budget leicht leisten kann. Sie können mit etwa 3000 Yen pro Monat beginnen.

4) Sie sind nicht an den Standort gebunden

Heutzutage ist der Begriff "Telearbeit" alltäglich geworden. Die Arbeit von zu Hause aus wird immer beliebter.

Wir leben in einer Zeit, in der man überall arbeiten kann, solange man einen Laptop und einen Internetanschluss hat. Übrigens, ich arbeite nicht zu Hause, sondern auf dem Friedhof meines Nachbarn.

Sie können auch einen Online-Kurs einrichten und ihn in ganz Japan oder sogar in der ganzen Welt verkaufen, ohne an einen bestimmten Ort gebunden zu sein.

Wenn Sie einen Online-Kurs beginnen möchten, können Sie ihn überall dort beginnen, wo Sie eine Internetverbindung und einen Computer haben. So haben Sie die Freiheit, mit Online-Kursen Geld zu verdienen, wo immer Sie sind.

6) Geringe Kosten

Der siebte Grund, warum Sie einen Online-Kurs beginnen sollten. Es sind die niedrigen Kosten.

Sie brauchen keine Produkte herzustellen, zu lagern oder zu liefern. Sie brauchen nicht einmal Mitarbeiter einzustellen.

Dies ist in der Tat ein großer Vorteil für Einzelunternehmer.

Die Kosten sind deshalb so niedrig, weil der Online-Kurs vollständig auf einem einzigen Computer absolviert wird.

Sie können Online-Kurse auch in PowerPoint (Keynote für Mac) erstellen. Die Kosten sind gleich Null, richtig? Sie verkaufen den Online-Kurs gegen eine Gebühr. Das war's. So einfach ist das.

Wie Sie sehen können, sind die Kosten für den Anfang nicht hoch. Es kostet höchstens weniger als 10.000 Yen pro Monat. Sie brauchen keine richtige Kamera, um Videos zu drehen, Sie können das mit Ihrem Smartphone machen. Die Videoqualität von Smartphones ist recht hoch.

Online-Kurse sind eine einfache Möglichkeit, den Einstieg zu finden.

(7) Sie können in kürzerer Zeit beginnen.

Und der siebte Vorteil eines Online-Kurses ist, dass Sie zeitlich nicht eingeschränkt sind.

Wenn Sie eine Stunde pro Tag arbeiten können, können Sie einen Online-Kurs in einer Woche erstellen.

Wenn Sie zu beschäftigt sind, um Zeit dafür zu finden, können Sie es auch an Ihren freien Tagen oder Wochenenden machen.

Auf diese Weise können Sie Ihren eigenen Zeitplan für die Erstellung Ihres Online-Kurses festlegen.

Einer der Vorteile ist, dass die Zeit nicht so knapp bemessen ist.

8) Wir können eine Marke von Experten aufbauen.

Wenn Sie einen Online-Kurs als Unternehmen starten, werden die Leute denken, dass Sie ein Experte sind.

Das bedeutet, dass Sie sich durch das Angebot von Online-Kursen als Experte profilieren können.

Sie werden als Experte und Spezialist gebrandmarkt.

Dies ist ein großer Vorteil. Wenn es um Cola geht, dann ist es Coca-Cola. Wenn es um Hamburger geht, dann ist es McDonald's. Auf diese Weise werden die Menschen, wenn sie an "00" denken, auf diese Person aufmerksam.

Infolgedessen werden Sie nicht um Aufträge konkurrieren, sondern nur verkaufen, weil Sie Online-Kurse verkaufen".

Schritte zum Start eines Online-Kurses

In diesem Abschnitt werden die Schritte zur Gründung eines Online-Kurses als Unternehmen erläutert.

Bitte folgen Sie den nachstehenden Schritten, um einen Online-Kurs zu erstellen. Dies ist der orthodoxe Weg.

(1) Entwicklung von Ideen für Online-Kurse

Zunächst einmal müssen Sie entscheiden, was Sie in Ihrem Online-Kurs unterrichten wollen.

Wenn Sie sich fragen, welche Art von Online-Kursen Sie verkaufen sollen, sollten Sie sich selbst analysieren. Ermitteln Sie Ihre Fachgebiete, Ihre Stärken, Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Man muss kein Experte mehr sein, um ein Experte zu sein. Es genügt, dass Sie ein wenig mehr wissen als andere. Aber Online-Kurse können auch ein Geschäft sein.

Es reicht aus, denjenigen, die auf dem Niveau sind, das Sie lehren können, das Wissen zu vermitteln, das Sie brauchen. Mit anderen Worten: Sie sollten in der Lage sein, Anfänger und Unerfahrene zu unterrichten. Keine Sorge, wir geben Ihnen ein paar Anregungen.

Recherchieren Sie die Probleme Ihrer Kunden.

Sobald Sie sich für ein Thema für Ihren Online-Kurs entschieden haben, recherchieren Sie den Markt und die Kundennachfrage nach diesem Thema.

In dem Fachgebiet, in dem Sie sich bewerben, muss es andere Wettbewerber geben. Welche Online-Kurse werden dort angeboten?

Sie sollten auch herausfinden, welche Probleme und Fragen Ihren Kunden bekannt sind.

Erstellen Sie eine Gliederung für Ihren Online-Kurs.

Der nächste Schritt besteht darin, den eigentlichen Inhalt des Online-Kurses zu erstellen.

Beginnen wir mit der Gliederung. Dies ist der Rahmen.

Denken Sie über den Inhalt Ihres Online-Kurses nach. Sie können eine Mind Map verwenden, um eine Gliederung zu erstellen.

4) Erstellen Sie den Inhalt des Online-Kurses

Sobald Sie eine Gliederung erstellt haben, können Sie die Inhalte für Ihren Online-Kurs erstellen.

Zuallererst sollten Sie bedenken Sie müssen kein Perfektionist sein.

Es ist wichtig, Ihren Online-Kurs zu vermarkten, auch wenn Sie glauben, dass er zu 70 % abgeschlossen ist. Sie können Ihren Online-Kurs jederzeit aktualisieren. Sie können es wiederherstellen.

Verkaufen Sie zuerst, hören Sie sich dann die Meinung Ihrer Kunden an und nehmen Sie Verbesserungen vor.

Scheuen Sie sich nicht, einen Online-Kurs zu beginnen. Alle haben die gleiche Ausgangssituation.

(5) Es werden Online-Kurse angeboten.

Nachdem Sie Ihren Online-Kurs erstellt haben, folgen nun die nächsten Schritte.

Bieten Sie Ihren Schülern einen Ort, an dem sie den von Ihnen erstellten Online-Kurs studieren können. Manche Leute laden ihre Online-Kurse auf YouTube hoch und geben den Schülern einen Link zum Video, aber das macht es für die Schüler schwierig zu lernen.

Wir müssen das Lernen in einem Online-Kurs stressfrei gestalten. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, eine Mitgliedschaftsseite einzurichten, auf der nur Studenten Online-Kurse belegen können.

Unser System zur Durchführung von Online-Kursen finden Sie auch in unserem Blog. Bitte sehen Sie sich das an.

In nur 5 einfachen Schritten können Sie also einen Online-Kurs als Unternehmen starten. Das klingt doch nicht schwierig, oder?

Auch Einzelunternehmer mit einem eigenen Hauptgeschäft können einsteigen.

Warum Sie jetzt einen Online-Kurs beginnen sollten

Die Nachfrage nach E-Learning steigt von Jahr zu Jahr. Und jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um einen Online-Kurs zu beginnen. Online-Kurse könnten sich in den kommenden Jahren als die gängigste Form des Lernens durchsetzen.

Eine Möglichkeit für Einzelunternehmer ist es daher, jetzt einen Online-Kurs einzurichten.

Es gibt bereits ein System und eine Möglichkeit, einen Online-Kurs zu starten. Es gibt keinen Grund, es nicht zu tun. Warum nicht einen Online-Kurs als Unternehmen gründen?

Das Web Attracting Customers Guidebook 3.0 für den One-Stop-Unternehmer.

Kostenloses eBook "Wie Sie Inhalte erstellen, die Kunden anziehen"
Es ist nicht einfach, Blogbeiträge, Videos und Beiträge in sozialen Netzwerken zu erstellen, um Besucher ins Internet zu locken. Es ist zeitaufwändig und man weiß nie, ob sich die von Ihnen erstellten Inhalte wirklich auszahlen.

In diesem kostenlosen Bericht finden SieAlle Tipps und Tricks, die ich anwende, um Besucher auf meine Website zu locken.

Wenn Sie die Anweisungen in diesem kostenlosen Bericht befolgen, werden Sie in der Lage sein, große Mengen an Inhalten zu erstellen, die Kunden anziehen und mehr Interessenten als je zuvor erreichen.

Laden Sie noch heute Ihren kostenlosen Bericht herunter und beginnen Sie, mehr Interessenten online zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ÜBER MICH
Takeo FujiiGründerin, CEO von MiyakoWEB
Ich bin ein Geek, der digitale Marketing-Ressourcen aus aller Welt sammelt. Außerdem schreibe ich in unregelmäßigen Abständen einen Marketing-Blog für Einzelunternehmer und Existenzgründer. Ich bin damit beschäftigt, Informationen zu sammeln und zu überprüfen, also ist Geld verdienen etwas, das ich in meiner Freizeit mache.