>> Klicken Sie hier, um zu sehen, wie erfolgreiche Marketingfirmen Kunden anziehen.

Wie man eine Website selbst erstellt: Ist es notwendig, einen Profi zu beauftragen?

Warum sollten Sie eine eigene Website erstellen?

Hallo, ich bin Takeo.Fazit: Erstellen Sie Ihre eigene Website.

Alle meine Kunden sind Unternehmer und Geschäftsinhaber der einen oder anderen Art. Viele von ihnen sind Kleinunternehmer, die ihren Lebensunterhalt verdienen. Ich sage ihnen: "Erstellen Sie Ihre eigene Website. Ich sage zu ihnen: "Ihr müsst eure eigene Website erstellen.

Wenn Sie es sich nicht leisten können, 300.000 oder 400.000 Yen für eine Website zu bezahlen, oder wenn Sie sich damit nicht wohl fühlen, können Sie Ihre eigene Website erstellen.

Ich werde Ihnen sagen, warum.

Sie können es selbst machen! Es ist einfach, eine Website zu erstellen

Es ist einfach, eine Website zu erstellen

Es ist einfach, eine Website zu erstellen.Im Jahr 2021 kann sogar ein Sechstklässler eine Website erstellen. Es ist ganz einfach: Wenn man vor 10 Jahren eine Website von Grund auf neu erstellen wollte, musste man entweder eine Produktionsfirma beauftragen oder sie selbst in HTML erstellen oder einen Website-Builder verwenden.

Aber jetzt ist es anders. Abgesehen von den meisten computerunkundigen Managern können die meisten Menschen, selbst Amateure, problemlos eine Website erstellen. Und es dauert weniger als einen Tag.

Darüber hinaus können Sie auch eine professionell aussehende Website mit einem Kontaktformular und einem hohen Maß an Funktionalität erstellen, anstatt eine amateurhafte Website.

Vor allem ist es einfacher als früher, eine Website zu verwalten.

Ich habe zum Beispiel auch diese Website selbst erstellt. Siehe unten.

Wie man eine Website selbst erstellt: Ist es notwendig, einen Profi zu beauftragen?

Selbst ein Amateur kann eine solche Top-Seite in 45 Minuten erstellen. Jeder kann sie erstellen, indem er das kostenlose WordPress installiert.

(2) Es ist zu teuer, einen Website-Designer zu beauftragen.

Und nicht nur das, sondern auchEinen Profi mit der Erstellung Ihrer Website zu beauftragen, kann lächerlich teuer sein.

Wenn die Kosten 150.000 oder 200.000 Yen betragen, ist das verständlich, aber manche Unternehmen verlangen 1 oder 2 Millionen Yen für eine Website, die jeder erstellen kann.

Wie viel kostet es eigentlich, eine Website selbst zu erstellen? Das ist die Frage.

Zunächst einmal kostet es nichts, eine Website zu erstellen. In der Tat können Sie eine Website erstellen, ohne Geld auszugeben, indem Sie ein kostenloses System namens WordPress verwenden.

Dann müssen Sie einen Ort mieten, um Ihre Website einzurichten. Wenn Sie einen Mietserver verwenden, kostet dies 10.000 Yen pro Jahr. Die Erstellung und Verwaltung einer Website kostet zwischen 10.000 Yen und 15.000 Yen pro Jahr.

Oh, der Betrieb einer Website kostet 10.000 Yen pro Jahr? Wäre es nicht besser, einen Bauunternehmer zu beauftragen?"

Das mögen Sie vielleicht denken, aber in Wahrheit wird Ihnen der Website-Anbieter "jeden Monat" eine separate Gebühr von 10.000 Yen pro Monat für Wartung und Betrieb berechnen.

Das bedeutet, dass uns 120.000 Yen pro Jahr als Wartungs- und Verwaltungsgebühren in Rechnung gestellt werden.

Wenn Sie Ihre eigene Website erstellen, müssen Sie nicht für deren Wartung und Betrieb bezahlen. Wenn Sie Ihre eigene Website erstellen, ist sie wirklich einfach zu pflegen und zu betreiben. Es ist einfacher, als Sie denken.

Wenn Sie darüber nachdenken, ist es viel billiger, eine Website selbst zu erstellen, als viel Geld für die Erstellung einer Website zu bezahlen.

Selbst wenn Sie gut im Design sind, ist Marketing nicht Ihre Spezialität.

Und vor allem: Ein Website-Designer mag zwar gut im Design sein, aber er ist kein Experte für Marketing.

Ein Website-Designer kann eine schöne und stilvolle Website für Sie erstellen. Sie können auch die von Ihnen gewünschten Funktionen hinzufügen, wenn Sie sie darum bitten. Aber sie sind nicht auf das Marketing spezialisiert.

Sie können eine Website erstellen, die gut aussieht und gut gestaltet ist. Aber sie sind möglicherweise nicht in der Lage, die profitable Website zu erstellen, die Sie suchen.

Wenn Sie eine rentable Website für kommerzielle Zwecke für Ihr Unternehmen wollen, müssen Sie sie letztendlich selbst erstellen, und das ist mit WordPress ganz einfach.

Diese Website, die Sie gerade lesen, wurde ebenfalls von WordPress erstellt. Die Herstellung dauert etwa 3 Stunden. Es ist einfach zu machen.

Wenn Sie also Umsatz und Gewinn in Ihrem Unternehmen steigern wollen, empfehlen wir Ihnen, eine eigene Website zu erstellen.

Wenn Sie es selbst machen, wird es einige Zeit dauern. Wenn Sie in der Phase sind, in der Sie Ihr Geschäft selbständig betreiben, ist es immer noch am besten, wenn Sie Ihre eigene Website erstellen.

Vorteile der Beauftragung eines Profis für die Erstellung Ihrer Website

Aber nehmen wir mal an, Sie sind kein Unternehmer, sondern ein Manager. Es kommt eine Phase, in der man Manager wird und nicht mehr alles selbst macht. Immer mehr Ihrer Arbeit wird von Ihren Mitarbeitern erledigt oder ausgelagert werden.

In diesem Fall ist es besser, die Website von einem Fachmann erstellen zu lassen, als sie selbst zu erstellen, damit Sie keine Fehler machen.

Für einen geringen Betrag können Sie eine Website erhalten, die nie versagt. Dies ist der Vorteil der Zusammenarbeit mit einem Fachmann.

Welche Software empfehlen Sie für die Erstellung meiner eigenen Website?

Wenn Sie Ihre eigene Website erstellen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.

Ich persönlich empfehle WordPress. Es ist unglaublich billig zu bauen und zu warten. Außerdem ist es in hohem Maße anpassbar. Vor allem gibt es Daten, dass 35% aller Websites der Welt mit WordPress erstellt werden. Es ist der größte Anteil an CMS in der Welt.*Referenz

  • Ich bin nicht sicher, ob ich es als Amateur schaffen kann.
  • Ich kenne weder html noch css
  • Ich will es selbst billig machen
  • Zumindest möchte ich eine gut aussehende Website haben.

Wenn ja, wählen Sie bitte WordPress.

Wie wäre es mit Wix oder Jimdo, wo Sie kostenlos eine Website erstellen können?

Andererseits gibt es Dienste, mit denen Sie kostenlos eine Website erstellen können, z. B. WIX und Jimdo.

AberDie kostenlose Version der Website zeigt von sich aus Werbung an.Daher empfehlen wir die kostenlosen Versionen von WIX und Jimdo nicht für die geschäftliche Nutzung.

Wenn Sie Ihre Website nur einmal alle 6 Monate aktualisieren, ist WIX oder Jimdo eine gute Wahl. Wenn Sie Ihre Website nur alle 6 Monate aktualisieren, können Sie WIX oder Jimdo verwenden, aber wenn Sie täglich oder wöchentlich aktualisieren, ist WordPress definitiv die beste Wahl.

WordPress ist leicht zu aktualisieren, und Sie können eine WordPress-Website und einen Blog darin erstellen.

Die Schlussfolgerung ist, dass je mehr Freiheit undWenn Sie eine vollwertige Website erstellen möchten, ist WordPress die richtige Wahl.

Zusammenfassung: Erstellen Sie zuerst Ihre eigene Website!

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihre eigene Website erstellen oder dies den Profis überlassen sollen, versuchen Sie es doch einmal selbst. Es ist einfacher, als Sie denken.

Einzelunternehmer und Einzelkaufleute sollten keine Zeit und Mühe scheuen, ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

Das liegt daran, dass Sie Hunderttausende von Dollar für eine Website ausgeben, nur um sie als schön aussehende Website ohne Nutzen für Ihr Unternehmen zu erhalten.

Es ist nicht wünschenswert, dass man am Ende Geld zum Fenster hinauswirft.

Es gibt nur fünf, die ich für die Erstellung meiner Website verwende.

  • Servermiete (10.000 Yen pro Jahr)
  • Eigene Domain (1.000 Yen pro Jahr)
  • WordPress (kostenlos)
  • Brizy (¥5.200 pro Jahr)
  • Neve (frei)

Der Gesamtbetrag beläuft sich auf weniger als 20.000 Yen pro Jahr. Denken Sie darüber nach. Wie viel zahlen Sie Ihrem Webdesigner jeden Monat für den Betrieb und die Pflege Ihrer Website? Einige Unternehmen verlangen 50.000 Yen pro Monat, andere 100.000 Yen.

Wenn Sie 1,2 Millionen Yen pro Jahr bezahlen, ist es viel klüger, sich für weniger als 20.000 Yen pro Jahr selbst zu versorgen.

Wenn Sie nicht glauben, dass Sie es selbst schaffen können, kontaktieren Sie mich bitte. Ich zeige Ihnen, wie Sie dies kostengünstig tun können.

Für diejenigen, die mehr potenzielle Kunden auf ihre Website locken wollen

Last but not least arbeiten wir derzeit an folgenden Projekten für Einzelunternehmer und ManagerWie man Inhalte erstellt, die Kunden anziehen.Wir verteilen Reiseführer mit Informationen über

Wenn Sie Ihre Website erstellen, müssen Sie von nun an potenzielle Kunden anziehen.

Sie können eine Website erstellen, die automatisch potenzielle Kunden anzieht und den Umsatz natürlich steigert. Ganz gleich, ob Sie Ihre eigene Website erstellen oder einen Fachmann damit beauftragen, sollten Sie sich diesen Leitfaden besorgen. Sie werden es nicht bereuen. Sie können es unten herunterladen.

Wir werden Sie bald wiedersehen. Herzlichen Dank!

Das Web Attracting Customers Guidebook 3.0 für den One-Stop-Unternehmer.

Kostenloses eBook "Wie Sie Inhalte erstellen, die Kunden anziehen"
Es ist nicht einfach, Blogbeiträge, Videos und Beiträge in sozialen Netzwerken zu erstellen, um Besucher ins Internet zu locken. Es ist zeitaufwändig und man weiß nie, ob sich die von Ihnen erstellten Inhalte wirklich auszahlen.

In diesem kostenlosen Bericht finden SieAlle Tipps und Tricks, die ich anwende, um Besucher auf meine Website zu locken.

Wenn Sie die Anweisungen in diesem kostenlosen Bericht befolgen, werden Sie in der Lage sein, große Mengen an Inhalten zu erstellen, die Kunden anziehen und mehr Interessenten als je zuvor erreichen.

Laden Sie noch heute Ihren kostenlosen Bericht herunter und beginnen Sie, mehr Interessenten online zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ÜBER MICH
Takeo FujiiGründerin, CEO von MiyakoWEB
Ich bin ein Geek, der digitale Marketing-Ressourcen aus aller Welt sammelt. Außerdem schreibe ich in unregelmäßigen Abständen einen Marketing-Blog für Einzelunternehmer und Existenzgründer. Ich bin damit beschäftigt, Informationen zu sammeln und zu überprüfen, also ist Geld verdienen etwas, das ich in meiner Freizeit mache.