>> Klicken Sie hier, um zu sehen, wie erfolgreiche Marketingfirmen Kunden anziehen.

Soll ich "Notiz" oder "WordPress" verwenden? Was ist der Unterschied?

Soll ich "Notiz" oder "WordPress" verwenden? Was ist der Unterschied?

Wenn Sie ein Blogger sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, welches Programm Sie verwenden sollen - sowohl Note als auch WordPress sind beliebt und einfach zu verwenden.

Da beide jedoch so beliebt sind, muss es schwierig sein, sich für eine der beiden zu entscheiden.

In diesem Artikel werden wir also WordPress und NOTE vergleichen und erklären. Wenn Sie beginnen möchten, lesen Sie bitte diesen Artikel.

Was ist eine Note?

note wurde 2014 ins Leben gerufen und ist eine Plattform für Content Creators.

Es ist ganz einfach, einen Blog auf note zu starten, registrieren Sie sich einfach kostenlos. Es ist keine Installation oder Konfiguration erforderlich. Aus diesem Grund gewinnt note jedes Jahr mehr und mehr Nutzer in diesem Land. In letzter Zeit haben verschiedene Prominente die Note verwendet.

Ab 2022 ist die Plattform nur noch in Japan bekannt. In anderen Ländern ist eine ähnliche Plattform namens Medium sehr beliebt.

Lassen Sie uns nun über WordPress sprechen.

Was ist WordPress?

WordPress ist ein CMS (Content Management System), mit dem Sie Ihre Inhalte erstellen, bearbeiten und im Internet veröffentlichen können.

Mit WordPress können Sie einen Blog oder eine Website ohne technische Kenntnisse einrichten. Übrigens, unser Blog wird auch von WordPress erstellt.

  • Vielseitig (Anwendbarkeit)
  • Einfach zu bedienen

Dies sind die beiden Hauptmerkmale von WordPress. Erstens können Sie mit WordPress verschiedene Arten von Websites und Blogs einrichten (z. B. E-Commerce-Sites, Blogs, Mitgliedersites, Verzeichnissites, Affiliate-Sites, Unternehmenssites usw.).

Sie können das Design und die Funktionalität Ihrer Website nach Belieben anpassen.

WordPress ist sehr einfach zu installieren und zu benutzen, auch für Anfänger. Außerdem ist es sehr einfach zu verwalten.

Deshalb wird WordPress auf der ganzen Welt eingesetzt, weil es viel kann und einfach zu bedienen ist.W3TechsDie 43%-Site im Internet ist derzeit auf WordPress aufgebaut, wie die

Bemerkenswerte Vorteile

Zunächst erläutern wir die Vorteile von NOTE.

Kostenlos

Hinweis ist kostenlos. Sie müssen nichts bezahlen, um sich zu registrieren oder etwas zu benutzen.

Und obwohl Note kostenlos ist, verfügt es über alle grundlegenden Funktionen, die Sie zum Schreiben eines Blogs benötigen.

Das macht sie zu einer idealen Plattform für Anfänger, die einfach mit dem Bloggen beginnen wollen.

Einfach zu bedienende Bearbeitungsbildschirme

Der Bearbeitungsbildschirm für Notizen ist einfach und leicht zu bedienen. Auf dem Bearbeitungsbildschirm gibt es nichts Überflüssiges. So können Sie sich auf das Schreiben Ihres Blogs konzentrieren.

Im WordPress-Editor gibt es mehr Einstellungen als in NOTE. Das ist zwar praktisch, kann aber für Blogger-Anfänger etwas schwierig zu bedienen sein.

Aus diesem Grund ist note ideal für alle, die beim Bloggen einen einfachen Bildschirm bevorzugen.

Einfacher Verkauf von bezahlten Artikeln

note ermöglicht es Ihnen, Ihre Blogbeiträge gegen eine Gebühr zu verkaufen. Und es ist nichts Kompliziertes daran. Sie müssen nur wählen, ob Sie Ihre Artikel kostenlos oder gegen eine Gebühr veröffentlichen möchten.

Wenn Sie einen Artikel gegen eine Gebühr verkaufen und jemand dafür bezahlt, ihn zu lesen, erhalten Sie Geld. 10% der Verkäufe von bezahlten Artikeln werden in Auftrag gegeben.

Wenn Sie also einen bezahlten Artikel für 10.000 Yen verkaufen und ihn jemand kauft, erhalten Sie 9.000 Yen.

Die Provisionen sind nicht sehr hoch. Das macht es für Blogger, die mit dem Verkauf ihrer Artikel Geld verdienen wollen, einfach. Um ehrlich zu sein, ist es wahrscheinlich einfacher, mit dem Verkauf von bezahlten Artikeln Geld zu verdienen als mit Google Adsense in Ihrem Blog.

Kommunikativ und lebendig

Im Mai 2020 hatte note mehr als 63 Millionen monatlich aktive Nutzer. Die Zahl der Mitglieder steigt und die Zahl der Nutzer von Notizen wird weiter zunehmen.

Wenn Sie also einen Artikel in einer Notiz schreiben, wird ihn jemand lesen. Wenn Sie weiterhin fleißig jeden Tag einen Artikel schreiben, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit Likes für Ihre Notizartikel erhalten.

Sogar meine Notizen erhalten durchschnittlich 90 Likes. Und, herzlichen Glückwunsch, ich habe jetzt 1000 Follower.

Selbst wenn Sie Artikel mit einer so geringen Frequenz schreiben, werden alle möglichen Leute Ihre Artikel lesen und Ihnen Kommentare und Likes schicken. Es macht sehr viel Spaß, es zu benutzen.

Der Zugang kommt von Anfang an

Aufgrund der großen Anzahl von Nutzern auf note ist es einfach, Traffic zu Ihren Artikeln zu bekommen. Wenn Ihr Thema jedoch zu nischig ist, erhalten Sie möglicherweise nicht den gewünschten Traffic.

Aber selbst wenn es sich nur um ein allgemeines Tagebuch handelt, wird es von einer bestimmten Anzahl von Menschen gelesen.

Wenn Sie einen Beitrag auf WordPress schreiben, müssen Sie Ihren Blog schon länger als ein paar Monate betreiben, um Zugang zu erhalten; wenn Sie Ihren WordPress-Blog erst seit drei Tagen betreiben, erhalten Sie keinen Zugang.

Der Vorteil von note ist, dass es sich um eine Plattform mit vielen Nutzern handelt, so dass es einfach ist, Zugang zu ihr zu erhalten, wenn man einen Artikel schreibt.

Keine Notwendigkeit, SEO einzurichten

Außerdem hat note keine komplizierten SEO-Einstellungen. Wenn Sie sich also nicht mit SEO auskennen, werden Sie feststellen, dass note leicht zu bedienen ist.

Andererseits ist Note viel einfacher zu bedienen als WordPress, wenn Sie sich nicht um so etwas Schwieriges wie SEO kümmern wollen.

Nachdem wir nun die Vorteile von Notizen behandelt haben, wollen wir uns nun die Nachteile von Notizen ansehen.

Nachteile der Note

Die Nachteile von Notizen sind wie folgt

Geringe (keine) Anpassungsfähigkeit

Der Reiz liegt in der Benutzerfreundlichkeit. Die Nutzung ist kostenlos und die Benutzeroberfläche ist einfach. Es gibt keine komplizierte Einrichtung. Es ist eine Plattform, die jeder nutzen kann.

Andererseits ist sie nicht anpassbar. Wenn Sie z. B. eine vollwertige Mitgliederseite einrichten wollen, bietet note nicht genügend Funktionen. Sie können einen Blog einrichten, aber er ist nicht für eine Website geeignet. Sie können einen Blog erstellen, aber keine Website, denn note ist keine Plattform zur Erstellung einer Website.

Daher eignet sich note zwar hervorragend für den Start eines persönlichen Blogs, nicht aber für andere Zwecke.

Ihr Konto könnte gelöscht oder gesperrt werden.

Bislang haben wir noch nichts davon gehört, dass (viele) Konten aufgrund eines Hinweises gelöscht oder gesperrt wurden.

Wenn Sie nur ein Blogger sind, besteht keine Gefahr, dass Ihr Konto eingefroren wird.

Wenn Sie jedoch eine kostenpflichtige NOTE verkaufen, besteht auch die Gefahr, dass Sie gesperrt oder gelöscht werden.

Es gibt auch einige Suchergebnisse, die "eingefrorenes Bankkonto" oder "Banknotensperre" beinhalten.

Es scheint, dass die meisten Benutzer bezahlte Scheine verkaufen, und einige von ihnen sagen, dass die Scheine ihr Verkaufsgeld konfisziert haben.

Es besteht nämlich immer die Gefahr, dass Ihr Konto plötzlich gelöscht, gesperrt oder eingeschränkt wird.

Der Grund dafür ist, dass note keine von Ihnen betriebene Plattform ist, sondern eine von note Ltd. betriebene Plattform.

Mit anderen Worten: Solange Sie eine fremde Plattform nutzen, können Sie sich nicht beschweren, wenn Ihr Konto vom Betreiber gelöscht wird.

Es geht nicht darum, dass die Notenseite dies tut oder nicht tut, sondern dass sie es "kann".

Das Gleiche gilt für Websites zur sozialen Vernetzung.

Grundlegende SEO-Einstellungen (Sie können keine eigenen Meta-Einstellungen hinzufügen)

Sie können die Notiz nicht für erweiterte SEO-Einstellungen verwenden. Zum Beispiel können Sie damit keine Meta-Beschreibungen erstellen. Außerdem können Sie keine SEO-Einstellungen wie in WordPress vornehmen.

So ist beispielsweise Google Analytics, das für die Analyse des Blogverkehrs unerlässlich ist, nicht kostenlos erhältlich.Anmerkung pro (bezahlt)Die monatliche Gebühr für Note Pro beträgt 50.000 Yen/Monat. Ich werde nicht darauf eingehen, ob dies teuer oder billig ist, aber zumindest ist es nicht für Einzelpersonen.

Die Einfachheit der Notiz ist ihr Verkaufsargument. Wenn Sie es für einfache Zwecke nutzen möchten, können Sie es kostenlos verwenden, aber wenn Sie es für geschäftliche Zwecke nutzen möchten, sollten Sie WordPress verwenden, da es keine Marketingfunktionen hat.

Es sind nur Basisdesigns verfügbar

Außerdem ist die Anzahl der Vorlagen auf NOTE begrenzt. Wenn Sie einen Blog schreiben wollen, können Sie nur ein einfaches Design wählen. Dies schränkt Ihre Möglichkeiten ein, sich mit Ihrem Blogdesign zu differenzieren (obwohl Sie sich mit Ihrem Profilbild, Ihrer Kopfzeile und auffälligen Bildern differenzieren können).

Für diejenigen, die einen individuelleren Look wünschen, ist ein NOTE mit einem einfachen Design möglicherweise nicht zufriedenstellend.

Affiliates sind nicht erlaubt (amazon associates sind erlaubt)

Sie können Amazon Associates-Links nur in der Notiz veröffentlichen. Es ist Ihnen nicht gestattet, andere Partnerlinks zu veröffentlichen. Selbst wenn Sie einen Partnercode wie A8 angeben, funktioniert der Link nicht.

Es gibt zwar keine Richtlinie, die besagt, dass keine Affiliates erlaubt sind, aber solange Links, die nicht von Amazon Associates stammen, nicht funktionieren, sind faktisch nur Amazon Associates erlaubt.

Wenn Sie also mit Ihrem Blog Werbeeinnahmen erzielen wollen, oder wenn Sie Einnahmen aus Partnerschaften erzielen wollen, ist NOTE keine Option. (Amazon Associates selbst sind für die Monetarisierung nicht geeignet, da der Stückpreis extrem niedrig ist).

Dieses System ist weder gut noch schlecht, es ist einfach so. Die Regeln von note sind absolut. Die einzige Möglichkeit, sie zu nutzen, besteht darin, sie zu befolgen.

Vorteile von WordPress

Als nächstes werden wir die Vorteile von WordPress erläutern.

Günstige

WordPress ist eigentlich sehr günstig. Das macht es zu einer großartigen Möglichkeit, Ihre Website oder Ihren Blog zu verwalten.

Zum Beispiel kostet uns der Betrieb unserer Website weniger als 1.000 Yen pro Monat.

Es stimmt, dass die Note kostenlos ist. Wenn Sie jedoch Ihren eigenen Domainnamen oder Ihr eigenes Logo verwenden möchten, müssen Sie für note pro bezahlen. Es kostet 50.000 Yen pro Monat.

Es gibt noch andere Plattformen wie Wix und SquareSpace, aber auch hier ist die kostenlose Version recht begrenzt. Wenn Sie dafür bezahlen wollen, ist es in der Regel viel billiger, WordPress zu verwenden.

Sie können es selbst verwalten

WordPress ist leicht selbst zu verwalten. Sie können von Ihrem Dashboard aus ganz einfach Beiträge schreiben und Ihre Kommentare verwalten.

Und niemand außer Ihnen kann ohne Erlaubnis einbrechen. Mit anderen Worten: Sie können eine Website oder einen Blog einrichten, den nur Sie kontrollieren können.

Anpassbar

WordPress kann frei angepasst werden. Es steht Ihnen frei, die Website nach Ihren Wünschen zu gestalten. WordPress hat zum Beispiel ein eigenes Thema. Wenn Sie dieses Thema ändern, können Sie das Design Ihrer Website in Sekundenschnelle ändern.

Für WordPress gibt es eine große Auswahl an kostenlosen Themes. Das bedeutet, dass Sie aus einer großen Auswahl an Themen wählen und diese nach Ihren Wünschen verändern können.

Mit WordPress können Sie auch alle anderen Details ändern, wie die Farbe des Textes, die Schriftart und die Hintergrundfarbe der Website. Sie müssen nicht einmal wissen, wie man sich anpasst. Es ist einfach zu bedienen.

Sie können alles erstellen, von einer Mitgliedschaftsseite bis hin zu einer E-Commerce-Seite.

WordPress kann für mehr als nur Blogging verwendet werden. Es kann für die Einrichtung einer Vielzahl von Websites und Blogs verwendet werden.

Jeder kann verschiedene Arten von Websites erstellen, z. B. Mitgliedschaftsseiten, E-Commerce-Seiten (Versandhandel), Unternehmensseiten, persönliche Blogs, Crowdfunding-Seiten, Bewertungsseiten, Foren usw.

Unser Blog ist zum Beispiel nicht "nur ein Blog". Es handelt sich um einen mehrsprachigen Blog, der nicht nur Japanisch, sondern auch Englisch und Deutsch unterstützt. Durch die Einrichtung eines solchen mehrsprachigen Blogs können Sie Besucher aus dem Ausland anziehen.

Es ist auch möglich, die Zahl der Kunden außerhalb Japans zu erhöhen und Einnahmen zu erzielen.

Es ist auch einfach, Ihr Blog mehrsprachig zu gestalten. Mit WordPress können Sie eine Website für jeden Zweck einrichten.

Sie brauchen Ihre Website nicht auszulagern, denn Sie können sie mit WordPress schnell und einfach selbst erstellen.

Übrigens, die Website des Weißen Hauses der USA wurde ebenfalls mit WordPress erstellt.

Einfach zu integrierende SEO-Einstellungen

WordPress SEO ist so hoch angesehen, dass die Leute sagen: "Benutze einfach WordPress und du bist fertig mit SEO".

Auch Matt Cutts hat die SEO-Vorteile von WordPress anerkannt (vom WordCamp San Francisco 2009). Matt Cutts ist der ehemalige Leiter des Anti-Spam-Teams von Google und einer der besten SEO-Experten für die Suchmaschine von Google.

Darüber hinaus gibt es viele Plugins für WordPress, die Ihnen helfen können, Ihre Suchergebnisse zu verbessern. Im Falle dieser Website verwenden wir

  • ShortPixel - Leichtere Bilder auf der Website
  • Rank Math - grundlegende SEO-Einstellungen
  • WP-Optimize - Beschleunigen Sie Ihre gesamte Website

Mit WordPress können Sie kostenlose Plugins verwenden, um die SEO Ihrer Website zu verbessern, ohne dass Sie einen Experten benötigen.

Wenn Sie also eine Website oder einen Blog einrichten wollen, um Kunden anzuziehen, ist WordPress die beste Wahl.

Nachteile von WordPress

Abschließend werden wir die Nachteile von WordPress erläutern.

Bezahlt (Server und Domain)

Der Betrieb eines Blogs auf WordPress kostet Geld.

Die Verwendung von WordPress als Blogging-Plattform bietet viele Vorteile, hat aber den Nachteil, dass sie nicht kostenlos ist.

Es kostet etwa 1.000 Yen pro Monat für den Server und die Domain, um Ihren WordPress-Blog zu pflegen und zu verwalten. Wenn Sie nicht bereit sind zu zahlen, müssen Sie sich nach einer anderen Plattform umsehen.

Zunächst kein Zugang

Wenn Sie eine WordPress-Website starten, werden Sie zunächst keine Besucherzahlen erhalten.

Der Grund dafür ist, dass niemand von der Website weiß, wenn sie zum ersten Mal gestartet wird. Es dauert zwei bis drei Monate, bis die Website anerkannt wird und die Besucherzahlen ansteigen.

Dies ist ein großer Nachteil, wenn Sie wollen, dass Ihr Marketing eine unmittelbare Wirkung hat.

Mit note ist es einfach, von Anfang an Traffic zu bekommen. Das liegt daran, dass note ein großes Publikum hat und Ihre Beiträge von diesem gesehen werden.

Wie Sie sehen können, ist WordPress am Anfang eine Insel, die von einem Meer umgeben ist. Nach einigen Monaten oder einem Jahr wird Ihre Website jedoch in der Lage sein, Kunden anzuziehen.

Mittel- bis langfristig hat WordPress ein enormes Potenzial, Kunden anzuziehen.

Wem wir die Notiz empfehlen

Hier sind einige Merkmale von Personen, für die eine Notiz empfohlen wird

Persönliches Tagebuch

Wenn Sie einfach nur Ihr eigenes Tagebuch schreiben wollen, sind Notizen der richtige Weg. Dafür müssen Sie nicht unbedingt WordPress verwenden.

ist kostenlos zu verwenden. Es kostet Sie nichts. Sie müssen keine monatliche Gebühr zahlen, um Ihr persönliches Tagebuch zu schreiben.

Es ist nicht leicht, allein ein Tagebuch zu führen, aber wenn man jemanden hat, der es liest, ist es leichter, gelesen zu werden.

Wenn Sie ein Tagebuch schreiben wollen, ist note die perfekte Wahl.

Nichtkommerzielle Nutzung

Wenn Sie keinen Blog einrichten möchten, um Geschäfte zu machen oder einen Blog als Teil Ihrer Content-Marketing-Strategie zu nutzen, können Sie NOTE verwenden.

Obwohl note die kommerzielle Nutzung nicht verbietet, gibt es eine Reihe von Merkmalen, die für die kommerzielle Nutzung fehlen. Dazu gehören detaillierte Analysen (verfügbar in note pro), SEO-Einstellungen, Branding (verfügbar in note pro) und Vorlagen.

Es stimmt auch, dass einige Leute gesagt haben, sie hätten bezahlte NOTES verkauft und den Verkaufserlös verfallen lassen.

Im Übrigen wurden offenbar die Konten von Verkäufern so genannter Informationsprodukte" eingefroren und die Verkaufsgelder beschlagnahmt. Mehr dazu erfahren Sie bei Mr. Fukatsu, dem CXO von note.Artikelfür weitere Informationen.

Wie Sie sehen können, sind Menschen, die profitables Know-how verkaufen, in der NOTE-Falle gefangen. Alle anderen Inhalte sollten sich gut verkaufen lassen.

Die Regeln der Plattform, z. B. was und wann verboten ist, werden jedoch vollständig durch Noten festgelegt.

Mit anderen Worten: Wenn Sie keine Geschäfte machen, sollten Sie NOTE verwenden. Wenn Sie geschäftlich tätig werden wollen, sollten Sie einen Boden verwenden, den Sie selbst verwalten können (z. B. WordPress).

Personen, für die WordPress empfohlen wird

Menschen, die von WordPress besessen sind, zeichnen sich durch folgende Merkmale aus.

Website des Unternehmens

WordPress ist eine großartige Option für Unternehmen, die viele Informationen verschicken und gleichzeitig ihr Branding verbessern wollen.

Sie müssen keine teuren Wartungsgebühren an ein Website-Design-Unternehmen zahlen, da Sie Ihre Website selbst verwalten und aktualisieren können.

Es ist sehr einfach zu bedienen, und mit WordPress können Sie Ihre Unternehmenswebsite in weniger als 24 Stunden einrichten und betreiben.

WordPress verfügt außerdem über eine Fülle von Funktionen. Mit diesen Funktionen können Sie das Design Ihrer Website ändern und Tools hinzufügen, die Ihnen bei der Vermarktung helfen.

Wenn Sie eine Unternehmenswebsite für Ihr Unternehmen betreiben wollen, ist WordPress die beste Wahl.

Ich möchte eine E-Commerce-Website oder eine Website für Mitglieder erstellen.

Mit WordPress können Sie jede Art von Website erstellen, die Sie möchten.

Sie können ganz einfach und ohne zusätzliche Kosten eine E-Commerce-Website oder eine Website für Mitglieder erstellen. Sie müssen also nicht 300.000 Yen an eine Produktionsfirma zahlen, um Ihre Website zu erstellen. Es fallen keine teuren Wartungskosten an.

Sie können auch eine Bewertungsseite wie Food Log oder eine C to C-Verkaufsseite wie Mercari einrichten.

Für die Erstellung dieser Websites benötigen Sie nicht einmal Fachkenntnisse im Bereich Website-Design.

Mit WordPress können Sie Websites erstellen, die Sie mit Note nicht erstellen können. Und es ist ganz einfach.

Tochtergesellschaft

WordPress bietet eine ganze Reihe von Funktionen für das Bloggen. Einer von ihnen ist "Gutenberg".

Gurtenberg ist eine Bearbeitungsfunktion in WordPress. Es ermöglicht Ihnen, Ihren Blog auf intuitive Weise zu schreiben.

Deshalb empfehlen wir WordPress auch Partnern, die stressfrei Blogbeiträge schreiben wollen.

Es gibt auch eine Reihe von Plugins und Themes, die Ihre Affiliate-Einnahmen steigern können. In meinem anderen Blog (englische Version) habe ich zum Beispiel die folgende Anzeige in meine Beiträge eingebettet.

Bewertung der Partner

Indem Sie diese "Meine Bewertungen & Punkte" im Produktbewertungsartikel anzeigen, können Sie die guten und schlechten Seiten des Produkts auf einen Blick erkennen.

Mit WordPress können Sie Funktionen wie diese leicht implementieren, um die Attraktivität Ihres Partnerprogramms zu erhöhen.

Für die vollständige kommerzielle Nutzung

Der Vorteil von WordPress ist, dass Sie Eigentümer Ihrer Website sind. Ihre Website wird nicht plötzlich gelöscht oder eingefroren.

Wie oben erläutert, ist note im Besitz und wird betrieben von note Inc. Sie können sich nicht beschweren, wenn Ihre Artikel ausgeblendet werden oder wenn Ihr Konto gelöscht oder gesperrt wird, denn Sie leihen sich die Plattform aus.

Selbst wenn Sie nicht absichtlich einen sensiblen Artikel schreiben, entscheidet die Plattform, ob der Artikel sensibel ist oder nicht. Es ist Sache der Plattform, zu entscheiden, wo sie tabu ist und wo nicht.

In Anbetracht dessen ist der Betrieb Ihrer Website auf WordPress eine Risikominderung.

Zusammenfassung

In diesem Artikel haben wir Note und WordPress mit ihren Vor- und Nachteilen verglichen. Die kostenlose Version von note ist für Blogger-Anfänger sehr attraktiv. Wenn Sie ein Tagebuch schreiben wollen, genügt eine Notiz.

Auf der anderen Seite wird WordPress für Leute empfohlen, die eine echte Website erstellen oder ihre Blogs monetarisieren wollen. note hat nur grundlegende Funktionen und ist daher nicht so gut wie WordPress, das mehr Funktionen hat. Selbst wenn man dafür bezahlen muss, kann man mit 10.000 Yen pro Jahr mehrere Websites mit WordPress einrichten, es ist also nicht teuer, wenn man es insgesamt betrachtet.

Auf dieser Website geben wir zusätzlich zu dem, was wir in diesem Artikel erklärt haben, praktische Einblicke in die Verwaltung von Websites und Blogs. Wenn Sie an anderen Artikeln zum Thema "Content Marketing" interessiert sind, die für Unternehmer und Geschäftsinhaber nützlich sind, lesen Sie bitte unsere anderen Artikel.

Wir sehen uns bald wieder.

Das Web Attracting Customers Guidebook 3.0 für den One-Stop-Unternehmer.

Kostenloses eBook "Wie Sie Inhalte erstellen, die Kunden anziehen"
Es ist nicht einfach, Blogbeiträge, Videos und Beiträge in sozialen Netzwerken zu erstellen, um Besucher ins Internet zu locken. Es ist zeitaufwändig und man weiß nie, ob sich die von Ihnen erstellten Inhalte wirklich auszahlen.

In diesem kostenlosen Bericht finden SieAlle Tipps und Tricks, die ich anwende, um Besucher auf meine Website zu locken.

Wenn Sie die Anweisungen in diesem kostenlosen Bericht befolgen, werden Sie in der Lage sein, große Mengen an Inhalten zu erstellen, die Kunden anziehen und mehr Interessenten als je zuvor erreichen.

Laden Sie noch heute Ihren kostenlosen Bericht herunter und beginnen Sie, mehr Interessenten online zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ÜBER MICH
Takeo FujiiGründerin, CEO von MiyakoWEB
Ich bin ein Geek, der digitale Marketing-Ressourcen aus aller Welt sammelt. Außerdem schreibe ich in unregelmäßigen Abständen einen Marketing-Blog für Einzelunternehmer und Existenzgründer. Ich bin damit beschäftigt, Informationen zu sammeln und zu überprüfen, also ist Geld verdienen etwas, das ich in meiner Freizeit mache.