>> Klicken Sie hier, um zu sehen, wie erfolgreiche Marketingfirmen Kunden anziehen.

"Wir brauchen kein SEO" Warum ein SEO-Unternehmen beauftragen?

"Wir brauchen kein SEO" Warum ein SEO-Unternehmen beauftragen?

Hallo, ich bin Takeo Fujii. Das Thema dieser Ausgabe lautetKein SEO erforderlichDas ist es.

Unternehmer und Geschäftsinhaber, die eine Website betreiben, wollen ihre Platzierung in den Suchmaschinen verbessern.

Sie möchten so viele potenzielle Kunden wie möglich über die Suchmaschine Google erreichen.

Was ich den Geschäftsinhabern und Unternehmern sagen möchte, die sich um SEO bemühen, ist "SEO ist nicht notwendig".

[Kein Bedarf] Warum Sie kein SEO brauchen

Ich brauche kein SEO. Wenn Sie das sagen, machen Sie sich alle SEO-Unternehmen in Japan zum Feind.

Aber ich meine es wirklich ernst. Und für unsere KundenGeben Sie kein Geld für SEO ausEr sagt uns sogar, dass

Warum brauche ich kein SEO? Bevor ich Ihnen das sage, möchte ich Sie warnen: Es gibt Zeiten, in denen Sie SEO brauchen.

Sie müssen nur dann Geld in SEO investieren, wenn Sie bereits ein ausgereiftes Unternehmen haben.

Ich bin bereits in einer Phase, in der ich einen Jahresumsatz von über 100 Millionen erzielt habe. Ich denke, dass es nicht so schwer ist, 100 Millionen pro Jahr zu erreichen, aber die meisten Unternehmer, die mich bitten, ihr Unternehmen zu vermarkten, schaffen es nicht auf 100 Millionen pro Jahr.

Kleine Unternehmen sollten SEO auf die lange Bank schieben

Es gibt viele Kleinunternehmer. Einige von ihnen sind Einzelunternehmer und führen ein kleines Unternehmen allein.

Wenn Sie sich fragen, ob Sie zu diesem Zeitpunkt viel Geld für SEO ausgeben sollten, glaube ich das nicht.

Das Geschäft ist bereits ausgereift und expandiert. Wenn Sie eine Reihe von Mitarbeitern beschäftigen und Ihr Unternehmen im Laufe der Jahre erheblich gewachsen ist, sollten Sie vielleicht Geld in SEO investieren.

AberWenn Sie ein Einzelunternehmer, Unternehmer oder Leiter eines kleinen Unternehmens sind, brauchen Sie kein SEO.Nicht erforderlich.

Das ist überhaupt nicht nötig, vor allem nicht, wenn Sie gerade erst anfangen.

SEO ist keine Priorität

Keine Notwendigkeit für SEO, es ist von geringer Priorität und unnötig

Warum brauche ich kein SEO? Der Grund dafür ist einfach. Weil es zuerst andere Dinge zu tun gibt.

Egal, ob Sie eine SEO-Firma beauftragen oder selbst SEO betreiben, es gibt eine Menge Arbeit zu tun, bevor Sie es tun können.

Warum wollen Sie überhaupt SEO betreiben?

SEO ist eines der "Mittel, um Kunden anzuziehen". Um potenzielle Kunden zum Kauf Ihrer Produkte oder Dienstleistungen zu bewegen. Deshalb nutzen wir SEO, um Kunden anzuziehen!

Mit anderen Worten: SEO ist nichts anderes als die Anwerbung potenzieller Kunden über Google.

Sie können potenzielle Kunden auch über andere Plattformen wie soziale Netzwerke, YouTube usw. ansprechen. Es gibt viele Wege und viele Medien. Mit anderen Worten: SEO ist nur eine der Möglichkeiten, Kunden anzuziehen.

Was sollte also unsere Priorität sein? Es ist Gewinn.

Gewinn über SEO

Steigern Sie Ihre Unternehmensgewinne auch bei einer großen SEO-Distanz

SEO ist nicht das Einzige, was Vorrang haben sollte, es ist der schnellste Weg, einen Gewinn zu erzielen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Bemühungen auf den Verkauf zu konzentrieren.

In meinen Blogs und Videos erkläre ich oft Techniken und Werkzeuge. Aber zu Beginn Ihres Unternehmens brauchen Sie diese Techniken und Werkzeuge noch nicht.

Zuerst verkaufen.Wir wollen so viele unserer Produkte und Dienstleistungen wie möglich verkaufen.

Wenn Sie darüber nachdenken, bedeutet das, dass Sie kein SEO brauchen. Eine einzige LP und ein Werbebudget reichen aus, um einen Verkauf zu tätigen.

Für Kleinunternehmer hat die Suchmaschinenoptimierung eine sehr geringe Priorität.

SEO ist mühsam und schwierig

Auch.Eine mühsame Aufgabe, selbst wenn Sie selbst SEO betreibenDas ist es.

Das liegt daran, dass SEO keine einfache Aufgabe ist. Es gibt zwei Hauptarten von SEO: interne SEO und externe SEO.

Bei der internen Suchmaschinenoptimierung müssen Sie darauf achten, wie Sie Ihre Schlüsselwörter auflisten, einbeziehen und auswählen und wie Sie interne Links einfügen.

Auch im Falle der externen SEO, wenn Sie bezahlte Links kaufen, wird es Sie eine Menge Geld kosten, und selbst wenn Sie Satelliten-Sites erstellen, ist es eine Menge Arbeit.

Vor allem aber ändern sich die Regeln der Suchmaschinenoptimierung sehr schnell. Denn die Algorithmen der Suchmaschinen ändern sich ständig.

Algorithmus-Änderungen stören die Rangfolge in der Suche

SEO und Suchmaschinenalgorithmen

Ich habe es erlebt: 2017 gab es ein "Gesundheitsupdate", das die gesamte SEO-Landschaft verändert hat.

Das Gesundheits-Update war eine Aktualisierung des Google-Algorithmus, die dazu führte, dass Websites mit medizinischen und gesundheitsbezogenen Inhalten in der Rangliste insgesamt zurückfielen.

Artikel von medizinischen Fachleuten und Institutionen stiegen in den Suchergebnissen, während andere Artikel, die als weniger glaubwürdig gelten, durchweg abfielen. Andere Artikel, die als weniger glaubwürdig eingestuft wurden, fielen auf breiter Front.

In einigen Fällen war es sogar unmöglich, die Informationen bei der Suche zu finden.

Mit anderen Worten.Plötzlich funktionieren Ihre alten SEO-Strategien nicht mehr.Es gibt also auch

Je mehr man sich mit SEO beschäftigt, desto mehr muss man mit dieser Art von Informationen Schritt halten und auf sie reagieren. ...Ist dies ein Job für einen vielbeschäftigten Geschäftsinhaber?

Unternehmer und Manager sind beschäftigt

Unternehmer und Geschäftsinhaber sind vielbeschäftigte Menschen. Es gibt viele Unternehmen, die mit der Arbeit überfordert sind. Es gibt viele Leute, die bis zum Monatsende herumrennen und verzweifelt versuchen, ihren monatlichen Umsatz zu sichern.

Bei einem so geschäftigen Leben ist es ziemlich schwierig, sich auf SEO zu konzentrieren.Viele von uns müssen die Zeit, die sie mit ihrer Familie verbringen, einschränken. In einer solchen Situation bleibt keine Zeit für SEO.

Die Welt des Marketings, sei es SEO oder andere, ist eine Welt der sich schnell ändernden Informationen. Wenn Sie in der Branche tätig sind, wissen Sie, dass sich alle Marketingtrends schnell ändern, egal ob es sich um SEO, Werbung oder Verkaufstechniken handelt.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Methode, die vor sechs Monaten noch funktionierte, heute nicht mehr funktioniert.

Wenn Sie also SEO-Informationen verfolgen, müssen Sie ständig auf dem Laufenden bleiben. Sie müssen jeden Tag SEO-Artikel lesen und sowohl nationale als auch internationale Trends studieren.

Mit anderen Worten: Es ist harte Arbeit. Deshalb istSie müssen nicht viel Aufwand für SEO betreiben.Es ist gut, dass ich nicht der Einzige bin.

SEO-Kosten sind hoch

Ich möchte nur noch eine Sache hinzufügen.

SEO ist im Allgemeinen sehr teuer.Wenn Sie um Hilfe bitten, wird es Sie eine Menge Geld kosten.

Wenn Sie SEO auf eigene Faust betreiben wollen, kostet Sie das nichts. Aber es kostet Mühe.

Wenn Sie eine SEO-Firma beauftragen, berechnen sie Ihnen 150.000 Yen pro Monat, manche sogar mehr.

Wenn Sie uns bitten, die Platzierung eines Artikels auf Ihrer Website für ein bestimmtes Schlüsselwort zu verbessern, kann der Preis je nach Schlüsselwort beträchtlich sein.

Einige SEO-Unternehmen sind schlecht.

Im Fall meines Kunden beauftragte er eine SEO-Firma, was dazu führte, dass er von Google abgestraft wurde und seine Platzierung in den Suchergebnissen sank.

Wenn Sie mit einem SEO-Unternehmen sprechen, sagen sie: "Wir wissen es nicht. Wir erhalten keine Gebühren. Wir bieten diesen Dienst auch kostenlos an", mit anderen Worten: "Wir sind nicht dafür verantwortlich", erklärte er.

Einige SEO-Unternehmen berechnen eine Gebühr für jede erreichte Position.

Mit anderen Worten: Wenn Sie es umsonst tun und von Google bestraft werden, stimmen Sie dem zu, weil es umsonst ist. Das hat er zu mir gesagt.

Ein anderer Unternehmer beauftragte ein Unternehmen, das ihm 1,2 Millionen Yen pro Jahr für SEO in Rechnung stellte, und als er den Vertrag kündigte, sanken seine Suchergebnisse drastisch.

Wir leugnen nicht, dass wir einen hohen Preis verlangen. Wir nehmen es Ihnen nicht übel, dass Sie als Unternehmen Gewinn machen wollen, denn daran ist nichts auszusetzen. AberEinige SEOs müssen sagen: "Das ist ein bisschen weit hergeholt...".

Und vor allem ist es für ein kleines Unternehmen falsch, viel Geld für SEO auszugeben. Es ist besser, es für Werbung auszugeben. Der Offline-Verkauf von Angesicht zu Angesicht ist viel effektiver.

Ich empfehle meinen Kunden nicht, am Anfang Geld für SEO auszugeben.

Wenn Sie SEO betreiben wollen, genügt es, nur die grundlegenden SEO-Strategien zu kennen, die Sie selbst durchführen können.

Das Minimum an SEO, das Sie tun müssen

SEO für Ihren Blog ist nur die Basis

Was sind also die grundlegenden SEO-Strategien? Wir werden kurz darüber sprechen. Was wir tun, ist sehr einfach.

Was ich tue.

  • Eine Website mit WordPress erstellen
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Website schnell ist

Das sind die einzigen beiden Dinge, die Sie tun müssen. Zunächst einmal reicht es aus, WordPress zu installieren, um als SEO-Strategie zu funktionieren.

Matt Cutts, der frühere Leiter des Anti-Spam-Teams der Google-Suchmaschine, sagte außerdem"WordPress ist großartig für SEO".Er erklärt.

Es ist auch wichtig, dass die Website schlank bleibt. Wir bemühen uns um Schnelligkeit, so dass die Seiten sofort geladen werden, wenn Sie die Website öffnen.

Ich sende nicht viele Backlinks oder zahle viel Geld für externe SEO, ich kümmere mich nur um die Grundlagen einer Website.

In der heutigen Zeit wird meine Website auf einem Smartphone und nicht auf einem Computer aufgerufen.

Deshalb konzentriere ich mich mehr auf die Lesbarkeit meiner Website auf einem Smartphone oder Tablet als auf irgendwelche SEO-Maßnahmen, die ich ergreifen kann.

Kostenlose SEO-Tools.

Kleine Unternehmen brauchen kein SEO.

Übrigens gibt es nur zwei SEO-Tools, für die ich mich jetzt angemeldet habe. Das eine ist ein Tool zur Überprüfung von Suchergebnissen für Schlüsselwörter (Ahrefs) und das andere ist ein WordPress-Plugin für SEO (Squirrly SEO).

Das war's. Ich melde mich für kostenpflichtige SEO-Tools an, aber es spielt keine Rolle, ob sie kostenpflichtig oder kostenlos sind. Kostenlos ist auch in Ordnung.

Es gibt viele kostenlose SEO-Plugins für WordPress, wie z. B. All in One SEO, Rank Math und Yoast SEO. Sie können ein kostenloses SEO-Plugin hinzufügen und nur einige Grundeinstellungen vornehmen.

Der Unterschied zwischen kostenpflichtig und kostenlos liegt in der Anwendbarkeit. Kostenpflichtige SEO-Tools haben erweiterte Einstellungen. Sie wollen sich nicht zu sehr in SEO vertiefen, aber das ist auch nicht nötig.

AlsoDie Grundlagen der kostenlosen SEO-Tools sind ausreichendManchmal ist es so.

Außerdem ist das Tool, mit dem ich die Rangfolge meiner Suchbegriffe überprüfe (Ahrefs), nicht wirklich notwendig.

Eine Website oder ein Blog, das sich noch nicht zu einem Medienorgan entwickelt hat, wird nicht viel Traffic haben. Es ist ihnen egal, ob sie in der Rangliste fallen oder steigen.

In der Anfangsphase Ihres Unternehmens sollten Sie nicht jeden Tag Ihre Suchergebnisse überprüfen. Sie sollten dies tun, wenn Ihre Medien wachsen. Wenn man darüber nachdenkt, gibt es nur so viel SEO, wie man wirklich tun muss.

Sie brauchen nur mit den Grundlagen zu beginnen. Sie müssen kein SEO anwenden.

Schlussfolgerung: Kleine Unternehmen brauchen kein SEO zu betreiben

SEO ist harte Arbeit, gehen Sie nicht zu tief

In diesem Artikel haben wir das Thema "No need for SEO" erklärt.

Unternehmer, die ein kleines Unternehmen führen, brauchen kein SEO. Wenn Sie ein ausgereiftes Unternehmen betreiben, ist es eine gute Idee, etwas Geld in SEO zu investieren.

Wenn Sie ein reifes Unternehmen werden, müssen Sie Ihre SEO- und andere Richtlinien ändern.

Kurz gesagt, die Größe und der Reifegrad Ihres Unternehmens bestimmen, wie viel SEO Sie betreiben müssen.

Und seien Sie vorsichtig, wenn Sie uns bitten, SEO für Sie zu machen.SEO-Unternehmen können in manchen Fällen bösartig sein.Informieren Sie sich über den Ruf, die Realität und die versteckten Kosten, bevor Sie einen Antrag stellen.

Hinzu kommt, dass die "Erfolgsbilanz" von Unternehmen, nicht nur von SEO-Unternehmen, erfunden ist.

Viele Unternehmen machen oft eine große Show, indem sie sagen, dass "die Erfolgsbilanz unseres Unternehmens so großartig ist", aber in Wirklichkeit nehmen sie nur Zeugnisse von zufriedenen Kunden auf und fügen ihrer Erfolgsbilanz keine schlechten Bewertungen und keinen schlechten Ruf hinzu.

Testimonials sind hochgradig künstlich. Lassen Sie sich nicht von den Bewertungen auf Google täuschen.

Zumindest für Kleinunternehmer ist SEO nicht notwendig.

Die erste Priorität ist der Verkauf.

Wir sehen uns beim nächsten Mal. Ich danke Ihnen vielmals.

Das Web Attracting Customers Guidebook 3.0 für den One-Stop-Unternehmer.

Kostenloses eBook "Wie Sie Inhalte erstellen, die Kunden anziehen"
Es ist nicht einfach, Blogbeiträge, Videos und Beiträge in sozialen Netzwerken zu erstellen, um Besucher ins Internet zu locken. Es ist zeitaufwändig und man weiß nie, ob sich die von Ihnen erstellten Inhalte wirklich auszahlen.

In diesem kostenlosen Bericht finden SieAlle Tipps und Tricks, die ich anwende, um Besucher auf meine Website zu locken.

Wenn Sie die Anweisungen in diesem kostenlosen Bericht befolgen, werden Sie in der Lage sein, große Mengen an Inhalten zu erstellen, die Kunden anziehen und mehr Interessenten als je zuvor erreichen.

Laden Sie noch heute Ihren kostenlosen Bericht herunter und beginnen Sie, mehr Interessenten online zu gewinnen.

2 Kommentare

Der Aufbau einer Website wie dieser zwang mich zu einer gewissen Recherche
Ich fand Ihren Beitrag sehr hilfreich. Mein Inhalt dreht sich um die Idee von Wissen, Spaß und Teilen.
Ich wünsche Ihnen für die Zukunft viel Erfolg mit Ihrer Website, und Sie können sicher sein, dass ich sie weiterverfolgen werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ÜBER MICH
Takeo FujiiGründerin, CEO von MiyakoWEB
Ich bin ein Geek, der digitale Marketing-Ressourcen aus aller Welt sammelt. Außerdem schreibe ich in unregelmäßigen Abständen einen Marketing-Blog für Einzelunternehmer und Existenzgründer. Ich bin damit beschäftigt, Informationen zu sammeln und zu überprüfen, also ist Geld verdienen etwas, das ich in meiner Freizeit mache.