>> Klicken Sie hier, um zu sehen, wie erfolgreiche Marketingfirmen Kunden anziehen.

Wie man mit einem diffamierenden Angriff auf die Blog-Kommentare umgeht

Umgang mit Verleumdung durch das Management

Hallo, ich bin Takeru Fujii und betreibe einen Blog zum Thema Marketing.

Ich betreibe seit 2013 einen Blog. Verleumdende Kommentare wurden schon oft geschrieben.

Und schließlich erhielt ich im Jahr 2021 verleumderische Kommentare in meinem Blog.

In diesem Artikel teile ich mit Ihnen meine eigenen Erfahrungen mit verleumderischen Kommentaren und zeige Ihnen, wie Sie als Blogger mit ihnen umgehen können.Verleumderische KommentareIn diesem Abschnitt wird erläutert, wie das Problem zu lösen ist und wie man damit umgeht. Wenn Sie sich fragen, was Sie jetzt tun sollen, wird Ihnen dieser Leitfaden helfen.

In meinem Blog wurde ein diffamierender Kommentar geschrieben

Vor einer Woche, um 11 Uhr nachmittags, wurde ein Kommentar in unserem bescheidenen Blog veröffentlicht.

Ich sah ihn aufgeregt an und dachte: "Ein Kommentar in einem so ausgefallenen Blog?"

In meinem Blog wurde ein diffamierender Kommentar geschrieben

Es ist extrem...

Bevor ich fortfahre, möchte ich darauf hinweisen, dass sich dieser Blog mit nationalen und internationalen Marketinginformationen befasst. Es ist nicht zur Vermarktung gedacht, sondern eher als persönliche Ausgabe von Marketinginformationen.

Zumindest arbeiten wir nicht mit der Absicht, als Partner ein Vermögen zu verdienen.

Einige der Tools stellen wir als Partner vor, aber wir tun dies mit dem Gefühl: "Wenn du es brauchst, warum kaufst du es nicht? Wenn Sie es brauchen, können Sie es kaufen.

Ich muss mir nicht sagen lassen, dass ich verschwinden soll. Ich weiß, dass Sie die Mitgliedsorganisationen nicht genug mögen, um einen solchen Kommentar abzugeben.

Ich betreibe diese Website mit dem Ziel, das Wissen und die Informationen, die ich habe, zu veröffentlichen, und ich bin stolz darauf, dass ich Inhalte herausgebe, die zumindest einigermaßen nützlich für Marketing-Freaks sind.

Die Realität der Online-Diffamierung

Wie sieht es mit verleumderischen Kommentaren im Internet aus?

Nicht nur in Blogs, sondern auch in sozialen Netzwerken und auf YouTube wird das Internet Tag und Nacht verleumdet.

Der Fall einer Wrestlerin, die aufgrund von Verleumdungen in den sozialen Medien ihr Leben verlor, ist uns noch frisch in Erinnerung.

Die HNO, zu der ich gehe, wird in den Google-Bewertungen als "einschüchternd", "ungastlich", "sarkastisch" und wie auch immer man es sonst nennen will, beschrieben. In Wirklichkeit ist es ein sehr freundliches und warmes HNO.

Es spielt keine Rolle, wie seriös du bist, du wirst aufgeschrieben werden. Ich weiß nicht, was ich tun werde.

Ganz gleich, wie höflich Sie mit Ihrem Unternehmen umgehen, schlechte Mundpropaganda und unangemessene Beschwerden werden kommen.

Was sind die Kriterien für eine Verleumdung?

Hier ist etwas, worüber man nachdenken sollte. Was sind Verleumdung und üble Nachrede?

  • Verleumdung: eine andere Person schlecht machen oder kritisieren.
  • Verleumdung, unbegründete Beleidigung und Diffamierung.

Auf diese WeiseUnbegründete Behauptungen aufstellen, die nicht existieren, oder andere schlecht machen.Dies ist die Definition von Verleumdung.

Tatsächlich ist Verleumdung kein juristischer Begriff. Es ist ein Begriff, den wir täglich verwenden. In der Juristerei wird dies oft als Verleumdung oder üble Nachrede bezeichnet.

Was sollten Sie also tun, wenn jemand einen verleumderischen Kommentar in Ihrem Blog veröffentlicht? Es gibt zwei Möglichkeiten.Die erste besteht darin, sich rechtlich damit zu befassen, die zweite darin, es zu ignorieren (sich aus der Sache herauszuhalten).

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, dies zu tun. Wir werden zunächst erläutern, wie man rechtlich damit umgeht.

Gegen verleumderische Kommentare gerichtlich vorzugehen

Beschweren Sie sich über Online-Verleumdung

Wenn Sie gegen einen verleumderischen Kommentar in Ihrem Blog Einspruch erheben möchten, wenden Sie sich bitte anEs muss festgestellt werden, wer den Kommentar verfasst hat.Wir werden die Identität der Person preisgeben, die sich mit einem Antrag auf Offenlegung an uns gewandt hat.

An diesem Punkt geben viele Blogger auf und sagen: "Oh, das ist ganz schön anstrengend.

Wenn die Identität der Person aufgedeckt wird, können Sie als Opfer möglicherweise eine Klage wegen Vertrauensbruchs oder Verleumdung einreichen.

Wenn Sie rechtliche Schritte einleiten wollen, müssen Sie den Vorfall bei der Polizei melden.

Dies ist eine grobe Skizze des Prozesses.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dassKosten.Es ist Geld. Geld. Die Beauftragung eines Anwalts kostet Geld, ein Rechtsstreit kostet Geld. Außerdem ist es mit viel Arbeit verbunden. Das ist der Grund, warum die meisten Blogger aufgeben.

Wenn Sie sich wirklich rechtlich damit auseinandersetzen wollen, ist dies unvermeidlich, aber für die meisten Blogger nicht zu empfehlen. Ich würde die zweite Variante empfehlen.

Lassen Sie sich nicht auf verleumderische Kommentare ein oder ignorieren Sie sie.

Verleumdende Kommentare ignorieren

Ihre Zeit ist begrenzt. Blog-BeiträgeVerschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit anonymen verleumderischen Kommentaren.Es geht nur um Zeit. Die Zeit, die Sie mit uns verbringen, ist Zeit, die Sie verlieren.

Erstens glaube ich nicht, dass anonyme und nicht identifizierte Kommentare einen einzigen mg wert sind. Ich bin nur eine kleine Person, die nur aus sicherer Entfernung mit Steinen werfen kann, aus Angst, meinen richtigen Namen preiszugeben.

Ich bin für jeden Beitrag dankbar.Nur Ihre eigenen KundenWir hören denjenigen zu, die tatsächlich davon profitieren. Wir hören denjenigen zu, die tatsächlich davon profitieren.

Ich arbeite mit meinen Übersetzungen. Ich höre meinen Kunden jederzeit zu. Ich verkaufe Online-Kurse. Ich höre mir das Feedback meiner Schüler so oft wie möglich an.

Aber wir wollen keine anderen Meinungen hören. Es gibt kein Ende.

Ich halte mich auch von meinen Konten in den sozialen Medien fern, mit denen ich eindeutig nichts zu tun haben sollte.

Merkmale von Konten, mit denen Sie auf sozialen Netzwerken nicht in Kontakt treten sollten

Zum Beispiel gibt es auf Twitter viele Verleumdungen. Es ist zwar für jeden leicht zu bedienen, aber es gibt viele Konten, auf die man sich nicht einlassen sollte.

  • Erste Icons
  • Tierische Ikonen
  • Illustration Ikonen
  • Ursprüngliche ID
  • Ich beteilige mich an Herrn Maezawas Kampagne, Geld zu verschenken.
  • Er retweetet Tweets über Cola, Familienfeiern und Gewinnspiele.
  • Du bist eifersüchtig auf andere und twitterst aggressiv.

Wir versuchen, uns nicht mit diesen Konten zu befassen.

Anonym im Internet, die ersten Symbole werden nur durch die Beteiligung konsumiert.

Das mag hart klingen. Aber Sie haben nur eine begrenzte Zeit in Ihrem Leben. Sie sollten das Risiko, verleumdet zu werden, verringern.

Wenn Sie ein Konto mit echtem Namen haben und aggressiv sind

Auf der anderen Seite gibt es Nutzer, die ihre eigenen Fotos als Symbole in sozialen Netzwerken verwenden und mit ihren echten Namen angreifen.

Die Menschen, die sich als solche zu erkennen geben und Sie angreifen, sind oft "echte" und gefährliche Menschen. Mischen Sie sich nicht ein. Ihr Leben könnte sogar in Gefahr sein.

Gleichzeitig gibt es Menschen, die nur mit ihren Gefühlen und nicht mit ihrem Verstand beißen. Leider kann man nicht einmal ein Gespräch mit ihnen führen. Dies ist eine traurige Tatsache.

Es ist nicht der richtige Weg, eine Grenze im Sand zu ziehen.Der beste Weg, mit verleumderischen Kommentaren umzugehenDas ist es. Blogger, bitte beachten Sie dies.

[Fazit] Was tun, wenn jemand einen verleumderischen Kommentar in Ihrem Blog abgibt?

Wie man mit verleumderischen Kommentaren umgeht

Dies ist der Zeitpunkt, sich zu erinnern. Wenn Sie schlechte oder verleumderische Mundpropaganda über Ihr Unternehmen feststellen, sollten Sie als Erstes Folgendes tunAnalysieren Sie Ihren "Geisteszustand" für sich selbst.

Es wäre schön, wenn man sie wie die HP-Leiste (Ausdauer) in einem Spiel visualisieren könnte, aber das ist nicht wirklich möglich. Sie müssen also Ihren mentalen Zustand analysieren.

Wenn es zu sehr schmerzt, um es zu ertragen, lauf weg, ignoriere es. Das ist in Ordnung. Ich werfe einen kurzen Blick auf verleumderische Kommentare, und wenn sie nicht gerechtfertigt sind, lasse ich sie in Ruhe.

Lassen Sie vor allem nicht zu, dass Ihre eigenen Gefühle verletzt werden. Das ist die Kunst, sich gegen Online-Verleumdungen zu wehren. Man muss es lernen, wenn man in diesem Zeitalter leben will, in dem das Internet zur Norm geworden ist.

Die Person auf der anderen Seite des BildschirmsBitte erwarten Sie nicht zu viel von Moral und Ethik.Es gibt Menschen, die dich nach Belieben verleumden, weil sie dein Gesicht nicht sehen können. Wenn Sie von solchen Menschen Moral erwarten, werden Sie sterben.

Wenn Sie ein Blogger sind, kann ich Ihnen sicherlich helfen.

Bitte überprüfen Sie meineProfilSiehe auch Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir beantworten sie gerne in den Kommentaren. Ich danke Ihnen vielmals.

Das Web Attracting Customers Guidebook 3.0 für den One-Stop-Unternehmer.

Kostenloses eBook "Wie Sie Inhalte erstellen, die Kunden anziehen"
Es ist nicht einfach, Blogbeiträge, Videos und Beiträge in sozialen Netzwerken zu erstellen, um Besucher ins Internet zu locken. Es ist zeitaufwändig und man weiß nie, ob sich die von Ihnen erstellten Inhalte wirklich auszahlen.

In diesem kostenlosen Bericht finden SieAlle Tipps und Tricks, die ich anwende, um Besucher auf meine Website zu locken.

Wenn Sie die Anweisungen in diesem kostenlosen Bericht befolgen, werden Sie in der Lage sein, große Mengen an Inhalten zu erstellen, die Kunden anziehen und mehr Interessenten als je zuvor erreichen.

Laden Sie noch heute Ihren kostenlosen Bericht herunter und beginnen Sie, mehr Interessenten online zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ÜBER MICH
Takeo FujiiGründerin, CEO von MiyakoWEB
Ich bin ein Geek, der digitale Marketing-Ressourcen aus aller Welt sammelt. Außerdem schreibe ich in unregelmäßigen Abständen einen Marketing-Blog für Einzelunternehmer und Existenzgründer. Ich bin damit beschäftigt, Informationen zu sammeln und zu überprüfen, also ist Geld verdienen etwas, das ich in meiner Freizeit mache.