>> Klicken Sie hier, um zu sehen, wie erfolgreiche Marketingfirmen Kunden anziehen.

Wie man ein WordPress-Theme für seinen Blog auswählt

Wie man ein WordPress-Theme auswählt

Hallo, ich bin Takeo Fujii. In diesem Beitrag erläutere ich 5 Punkte, auf die Sie bei der Wahl von WordPress achten sollten. Kurz gesagtWordPress-ThemenWie wählt man eine

Ich habe alle wichtigen WordPress-Themes in Japan verwendet.

Affinger, TCD, Opencage, JIN, SANGO und viele mehr. Ich kaufe und teste auch fremde WordPress-Themes mit meinem eigenen Geld, wie Genesis Framework, X-Themes (einschließlich Pro), Avada und andere kleinere Themes von Themeforest.

Ich bin seit 2013 auf der Suche nach WordPress-Themes und habe es bis jetzt geschafft. AlsoWie man ein WordPress-Theme auswähltWir beraten Sie konkret zu

Fünf Tipps für die Auswahl eines WordPress-Themes

Wie man ein WordPress-Theme auswählt

WordPress-Themes sollten nicht oft geändert werden, denn sobald Sie das Theme ändern, ändern sich auch die internen Einstellungen Ihrer Website. Wenn Sie das Thema ändern, müssen Sie auch die Einstellungen ändern.

Deshalb müssen Sie Ihr WordPress-Theme sorgfältig auswählen. Im Gegenteil.Wenn Sie nur ein einziges Thema ändern, können Sie Ihren Umsatz und Ihre Lebenslaufquote drastisch erhöhen.Wir können Ihnen helfen, eine effektive Website zu erstellen.

Zunächst einmal werde ich, der ich seit 8 Jahren mit WordPress arbeite, erklären, wie man sich entscheidet.

Ich werde keine Mühe scheuen, die Punkte zu nennen, die ich bei der Auswahl eines WordPress-Themes für wichtig halte.

Benutzerfreundlichkeit des Themas

Der erste ist, dass das WordPress-ThemeBenutzerfreundlichkeit.Wir wissen, dass Sie Ihre WordPress-Website häufig nutzen. Da Sie es jeden Tag benutzen, ist Benutzerfreundlichkeit der Schlüssel.

Hier ist ein Beispiel für ein falsches WordPress-Theme. Es gibt einige WordPress-Themes, die viele Funktionen verkaufen, wie "dieses WordPress-Theme hat viele Funktionen". Aber wenn Sie zu viele Funktionen haben, können Sie sie nicht nutzen.

In der Tat ist es manchmal einfacher, eine begrenzte Anzahl von Funktionen zu verwenden.

Um ein anderes Beispiel zu nennen: Manche Leute versuchen, eine Website mit einem fremden WordPress-Theme zu erstellen, um sie von anderen Websites zu unterscheiden, aber sie scheitern.

ThemeForest bietet eine große Auswahl an WordPress-Themes aus englischsprachigen Ländern. ThemeForest bietet eine große Auswahl an englischsprachigen WordPress-Themes an, aber vielleicht wissen Sie nicht, wie Sie sie benutzen sollen, weil sie auf Englisch sind.

Sie sollten dennoch einem WordPress-Theme den Vorzug geben, das einfach zu bedienen ist.

Der zweite Punkt, auf den man sich konzentrieren sollte, ist...

Geschwindigkeit anzeigen (Geschwindigkeit)

Alles dreht sich um Geschwindigkeit, und ein Wechsel des WordPress-Themes kann einen großen Unterschied in der Geschwindigkeit Ihrer Website ausmachen.Je schneller die Anzeigegeschwindigkeit, desto besser ist Ihr SEO.

Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es darum, dass Ihr Artikel bei einer Google-Suche ganz oben erscheint. Wenn Ihr Artikel ganz oben auf der ersten Seite einer Suchanfrage erscheint, steigt die Klickrate sprunghaft an. Das bedeutet, dass Ihr Artikel mit größerer Wahrscheinlichkeit gesehen wird. Infolgedessen werden mehr Menschen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung über Ihren Artikel kaufen.

Warum ist die Anzeigegeschwindigkeit ein so wichtiger Bestandteil Ihrer SEO-Strategie? Der Grund dafür ist einfach. Je schneller eine Website angezeigt wird, desto einfacher ist sie für den Leser. Wenn es 10 oder 20 Sekunden dauert, bis eine Website geöffnet ist, werden Sie sie nicht lesen wollen.

In der heutigen Zeit gibt es so viele Informationen im Internet. Wenn Ihre Website also langsam ist, werden Sie wahrscheinlich zurückbrowsen und die Website eines anderen Anbieters lesen.

Wenn Sie ein WordPress-Theme mit einer langsamen Anzeigegeschwindigkeit verwenden, wirkt sich das nachteilig auf Ihre SEO-Strategie aus. Damit verbunden ist der dritte Punkt.

3) SEO

Der dritte Punkt, der bei der Auswahl eines WordPress-Themes zu beachten ist, ist die Frage, ob es SEO-fähig ist oder nicht.

Sie müssen kein SEO anwenden. Grundlegende SEO ist alles, was Sie brauchen. HeutzutageJedes WordPress-Theme hat eine grundlegende SEO-Strategie.Unabhängig davon, ob sie kostenlos oder kostenpflichtig ist.

>>WordPress-Themes kostenlos oder kostenpflichtig? Bezahlt oder nicht, SEO spielt keine Rolle, wählen Sie, was Sie mögen!

Daher sollten Sie sich nicht für ein WordPress-Theme entscheiden, das für die Suchmaschinenoptimierung optimiert ist, sondern WordPress-Themes vermeiden, die nicht für die Suchmaschinenoptimierung optimiert sind.

Die meisten WordPress-Themes sind SEO-optimiert. Einige Themen verwenden die Tags jedoch auf seltsame Weise oder haben zusätzliche Funktionen.

Les Les Les LesEs ist auch wichtig zu wissen, ob Ihre Website ein responsives Design hat.Es gibt einige WordPress-Themes, die auf einem Computer gut dargestellt werden, aber auf einem Telefon oder Tablet zusammenbrechen. Wenn ein WordPress-Theme angibt, dass es über responsives Design verfügt, ist das in Ordnung.

Mobile Ansicht ist 80%-Ära

In der heutigen Zeit können die Menschen Ihre Website auf ihren Smartphones sehen.75-80 % der Besucher rufen Ihre Website über ein Smartphone auf.

Früher surften die Menschen mit dem Computer im Internet, heute mit dem Smartphone.

Wählen Sie daher ein WordPress-Theme mit einem Design, das nicht nur auf einem Computer, sondern auch auf einem Smartphone oder Tablet einfach zu betrachten ist.

Und der vierte Punkt bei der Auswahl eines WordPress-Themes ist

4) Auswirkungen

Das Wort ist "Auswirkung". Beeindrucken Sie die Besucher Ihrer Website.

Menschen beurteilen eine neue Bekanntschaft in sechs Sekunden. Ob "unzuverlässig", "stilvoll", "düster" oder "energisch" - es dauert nur sechs Sekunden, um eine Person zu beurteilen.

Und die Bewertungen, die wir bei der ersten Begegnung vornehmen, werden wahrscheinlich in unser Langzeitgedächtnis übernommen. In der Psychologie wird dies als "Primacy-Effekt" bezeichnet.

Dies gilt auch für Websites.Besucher werden Ihre Website in den ersten Sekunden beurteilen...

Wenn sie entscheiden, dass es sich nicht lohnt, es zu lesen, werden sie zurückblättern, und wenn sie entscheiden, dass es sich lohnt, es zu lesen, werden sie mit größerer Wahrscheinlichkeit auch Ihre anderen Artikel lesen.

Wenn Sie den Besuchern den Eindruck vermitteln, dass Ihre Website anders ist, werden sie eher bereit sein, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu kaufen, was die Rentabilität Ihrer Website insgesamt erheblich steigern wird.

Die entscheidende Frage ist nun: Wie viel können Sie bewirken? Es ist ein Spiel mit emotionaler Wirkung auf den Besucher.

Was bedeutet das für die Auswahl eines WordPress-Themes? Das bedeutet, dass Sie ein WordPress-Theme wählen müssen, das Eindruck macht, wenn Sie eine Website erstellen wollen, die Eindruck macht.

Warum ich internationale WordPress-Themes verwende

Ich habe zu Beginn meines Artikels erklärt, dass internationale WordPress-Themes schwierig zu verwenden sind.

Im Gegenteil, wenn Sie ein WordPress-Theme wählen, das andere nur ungern verwendenMan kann auch sagen, dass man sich von anderen abheben kann.

WordPress-Themes in Japan sind einfach zu benutzen, aber sie werden von zu vielen Japanern benutzt. Wenn alle das gleiche WordPress-Theme verwenden, wird es schwierig, Ihr Design zu differenzieren.

"Dieser Typ baut also eine Website in Affinger?"

Wenn Sie ein beliebtes einheimisches WordPress-Theme verwenden, wird das Design ähnlich sein. Das macht es schwierig, mit Ihrem Design Eindruck zu schinden.

Es wird Sie trotzdem schockieren.

Das bedeutet nicht, dass Sie ein fremdes WordPress-Theme verwenden müssen.

Das Wichtigste ist, etwas zu bewirken. Damit Ihre Besucher sofort auffallen.

  • So einfach wie möglich zu bedienen
  • Tragen Sie nach Möglichkeit nicht die gleiche Kleidung wie andere

Sie sollten sich für ein WordPress-Theme entscheiden, das über diese beiden Funktionen verfügt.

(5) Erfüllt die Ziele

Und fünftens: Ist sie für den Zweck geeignet?

Lassen Sie es uns einfach halten. Warum wollen Sie eine Website erstellen?

  • Ich möchte meine Produkte verkaufen
  • Ich möchte eine Liste von potenziellen Kunden erstellen.
  • Ich möchte eine Unternehmenswebsite erstellen
  • Ich möchte eine EC gründen
  • Ich möchte Werbeeinnahmen
  • Ich möchte das Bewusstsein schärfen
  • Ich möchte einen Ventilator

Das ist richtig. Wir alle haben unsere eigenen Ziele.

Was wollen Sie mit Ihrer Website erreichen? Es ist wichtig, ein WordPress-Theme zu wählen, das zu Ihrem Zweck passt.

>>[Pro's Guide] 7 WordPress-Themes für die Erstellung von Landing Pages (LP)

Wie man das falsche WordPress-Theme wählt

Der fatale Fehler besteht darin, trotzdem ein seriöses WordPress-Theme auszuwählen und dann zu versuchen, eine Website zu erstellen. Das ist ein großer Fehler.

Der erste Schritt besteht darin, zu entscheiden, wofür Sie Ihre Website erstellen möchten, und dann ein WordPress-Theme zu wählen, das diesem Zweck entspricht. Dies ist die Reihenfolge.

Mit anderen Worten.Die Auswahl eines WordPress-Themes in umgekehrter ReihenfolgeDas ist es.

Nachdem wir nun die fünf Punkte behandelt haben, wollen wir uns ansehen, worauf es bei der Auswahl eines WordPress-Themes ankommt.

  1. Benutzerfreundlichkeit
  2. Geschwindigkeit
  3. Grundlegende SEO
  4. Auswirkungen
  5. Ist sie für den Zweck geeignet?

Mit diesen fünf Punkten im Hinterkopf, hier sind meine Empfehlungen für WordPress-Themes.

Empfohlen: 5 WordPress-Themes, mit denen Sie nie etwas falsch machen können.

Empfohlene WordPress-Themes

Warum fünf? Sie sind alle gleich.

Eine sorgfältig ausgewählte Auswahl von Produkten.

Neve

Zunächst einmal ist dies das WordPress-Theme, das ich verwende. Es ist kostenlos.

Das Merkmal ist die "Anpassungsfähigkeit". Es ist ein WordPress-Theme, das von Amateuren leicht umgestaltet werden kann. Das bedeutet, dass das Design Ihrer Website nicht mit dem anderer Wettbewerber identisch sein wird.

Eine kostenpflichtige Version ist ebenfalls erhältlich.Aber die kostenlose Version funktioniert für mich gut.

Ich habe von 2013 bis heute kostenlose und kostenpflichtige WordPress-Themes verwendet, aber am Ende habe ich Neve benutzt, das kostenlos ist.

Suki

Ich betreibe meine Website derzeit mit Neve, aber davor habe ich Suki verwendet.

Dieses WordPress-Theme ist ebenfalls kostenlos. Es ist so flexibel wie Neve in Bezug auf die Anpassung.

Außerdem hat Suki eine hohe Anzeigegeschwindigkeit. Es gibt keine zusätzlichen Funktionen, so dass die Website leicht ist.

Genesis-Rahmenwerk

Eines der beliebtesten WordPress-Themes, das von Vermarktern auf der ganzen Welt verwendet wird, ist das Genesis Framework.

Vertrauen ist der Grund, warum Genesis weltweit 200.000 Nutzer hat.

Das Team, das hinter Genesis steht, gehört zu den besten Ingenieuren der Welt. Wir haben auch Marketingexperten, die an der Genesis und der Implementierung der Technologie arbeiten.

Es wurde gesagt, dass "Genesis SEO-freundlich ist".Deshalb haben wir Vertrauen in unser Entwicklungsteam.Die Muttergesellschaft des Entwicklers StudioPress ist Copyblogger.

Sie sind Experten für Content Marketing, und die Tatsache, dass sie ihr Know-how eingesetzt haben, hat das Vertrauen in die Wirksamkeit ihrer SEO-Strategien erhöht.

Affinger(WING)

Affinger(WING) ist eines der beliebtesten WordPress-Themes in Japan.

Ich benutze AFFINGER schon seit den Tagen, als es noch kostenlos war und nur wenige Funktionen hatte. Es hat sich zu AFFINGER 4, 5 und schließlich AFFINGER 6 entwickelt.

Dies ist ein WordPress-Theme, das schon seit langem beliebt ist. Sie wird häufig aktualisiert, so dass keine Gefahr besteht, dass die Entwicklung eingestellt wird.

Storch19

Stork19 ist ein kostenpflichtiges Theme von OPENCAGE, einem Unternehmen, das bisher 5 Themes veröffentlicht hat, das neueste ist Stork19. Storch19 ist der letzte.

Das herausragende Merkmal ist "einfache Bedienung und hohe Geschwindigkeit".

Stork19 ist sehr schnell. Er ist recht leicht und daher sehr knackig.

Es gibt zwar auch andere WordPress-Themes, die genauso schnell sind, aber Stork19 hat ein freundliches, gut durchdachtes Aussehen. Stork19 hat ein freundliches und gut gestaltetes Design sowie eine Reihe von bloggerfreundlichen Funktionen. Und schnell ist es auch.

Benutzerfreundliches und freundliches Design, sorgfältig ausgewählte und hervorragende Funktionen. Außerdem ist es schnell.

Wenn Sie Anfänger sind und sich nicht sicher sind, welches WordPress-Theme Sie wählen sollen, werfen Sie einen Blick auf die Demoseite von Stork19. Wir empfehlen dieses WordPress-Theme.

[Zusammenfassung] Keine Reue bei WordPress-Themes.

In diesem Artikel habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie ein WordPress-Theme auswählen und meine Empfehlungen für WordPress-Themes.

Übrigens verwende ich Neve, das erwähnte kostenlose Thema. Die Website, die Sie hier sehen, wurde mit Neve erstellt.

WordPress-Theme 'Neve'

Selbst die kostenlosen Themen sind genauso gut wie die kostenpflichtigen. Was die Funktionalität angeht, ist es den kostenpflichtigen Themes weit überlegen.

Wenn Sie Zweifel haben, würde ich Neve empfehlen.

Bitte lesen Sie auch den folgenden Artikel. Ich zeige Ihnen die WordPress-Plugins, die Sie installieren sollten, ohne sie zu entdecken.

>>[Das ist alles, was Sie wissen müssen] 5 der leistungsstärksten Plugins, die in WordPress integriert werden können.

Als Referenz.

Wir sehen uns bald wieder.

Das Web Attracting Customers Guidebook 3.0 für den One-Stop-Unternehmer.

Kostenloses eBook "Wie Sie Inhalte erstellen, die Kunden anziehen"
Es ist nicht einfach, Blogbeiträge, Videos und Beiträge in sozialen Netzwerken zu erstellen, um Besucher ins Internet zu locken. Es ist zeitaufwändig und man weiß nie, ob sich die von Ihnen erstellten Inhalte wirklich auszahlen.

In diesem kostenlosen Bericht finden SieAlle Tipps und Tricks, die ich anwende, um Besucher auf meine Website zu locken.

Wenn Sie die Anweisungen in diesem kostenlosen Bericht befolgen, werden Sie in der Lage sein, große Mengen an Inhalten zu erstellen, die Kunden anziehen und mehr Interessenten als je zuvor erreichen.

Laden Sie noch heute Ihren kostenlosen Bericht herunter und beginnen Sie, mehr Interessenten online zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ÜBER MICH
Takeo FujiiGründerin, CEO von MiyakoWEB
Ich bin ein Geek, der digitale Marketing-Ressourcen aus aller Welt sammelt. Außerdem schreibe ich in unregelmäßigen Abständen einen Marketing-Blog für Einzelunternehmer und Existenzgründer. Ich bin damit beschäftigt, Informationen zu sammeln und zu überprüfen, also ist Geld verdienen etwas, das ich in meiner Freizeit mache.